Ortsbürgermeister Norbert Jochem

Verehrte Gäste, liebe Dienheimer …

Willkommen zur Dienheimer Kerb. Von Freitag, den 7., bis Montag, den 10. September, findet die traditionelle Dienheimer Kerb statt.
Mittelpunkt unserer Kerb bleibt wie in den Vorjahren der Festplatz in der Kirchstraße, wo ein attraktives Programm während der Kerbetage stattfinden wird. Das Kerbezelt bietet für die Besucher auch bei schlechter Witterung genügend Schutz, um gemütliche Stunden auf dem Kerbeplatz zu verbringen. Die Bewirtung liegt in den bewährten Händen der Jazztanz-Gruppe des Turnvereins. Weiterhin ist an den Kerbetagen wieder der Wein- und Bierstand geöffnet, ein mittlerweile beliebter Treff für Jung und Alt. Nach der Kerbefunzelfahrt findet am Freitagabend eine Kerbeparty auf dem Festplatz in der Kirchstraße statt. Das Rahmenprogramm am Kerbesamstag gestalten musikalisch das Jugendorchester des Posaunenchores, die Kindergartenkinder sowie die Jazztanz-Gruppen des TV 08 Dienheim mit Tanzeinlagen.
Die Katholische öffentliche Bücherei (KÖB) verleiht im Rahmen des Lesesommerabschlusses Urkunden und Preise an die fleißigsten Leser. Ab 19.30 Uhr kann auf dem Kerbeplatz das Tanzbein geschwungen werden. Der Sonntag bietet ebenfalls allerlei Abwechslung. Neben einem Gottesdienst auf dem Kerbeplatz präsentiert sich anschließend musikalisch die „Meriankapelle aus Oppenheim“. Am Sonntagnachmittag bietet das „Museum am Siliusstein“ eine Sonderausstellung an zum Thema „200 Jahre Dienheimer Feuerwehr“. Im mediterranen Garten in der Kirchstr. 11 gibt es eine schöne Ausstellung mit dem Motto: „Garten der schönen Künste“. Ein Besucherhöhepunkt der letzten Jahre ist der Frühschoppen am Kerbemontag. Ab 11.00 Uhr ist der Kerbeplatz ein beliebter Treffpunkt auch für viele Jahrgangstreffen, um zu den Klängen und Live-Musik der „Dienheimer Falkenberg-Musikanten“ einen schönen Kerbemontag zu verbringen. Die traditionellen Kerbefreifahrten des Ortsbürgermeisters für die Dienheimer Kinder finden um 16.30 Uhr auf dem Kerbeplatz statt. Den Kerbeausklang gestaltet am Montagabend „DJ Störcher“ auf dem Kerbeplatz.
Während der Kerbetage bitte ich die Dienheimer um Beflaggung der Häuser, damit die Straßen in passendem Ambiente erscheinen und unsere  Kerb auch nach „außen“ sichtbar ist.
Allen Dienheimern und auswärtigen Gästen wünsche ich auch im Namen der Beigeordneten frohe Kerbetage. Unterstützen Sie bitte auch unsere Dienheimer Gastronomie, die „Kerchgässer“, die sich für die Kerbetage gut gerüstet haben sowie die Winzer, die Jazztanz-Gruppe und die Schausteller auf dem Festplatz. Abschließend möchte ich all denen einen besonderen Dank aussprechen, die die Dienheimer Kerb auch in diesem Jahr in vielfältiger Weise aktiv gestalten und somit zum Gelingen unserer Kerb beitragen.

Norbert Jochem
Ortsbürgermeister der Gemeinde Dienheim