LAUBENHEIM – (ks) Das Gemeindefest der Laubenheimer evangelischen Kirchengemeinde im Pfarrzentrum war auch in diesem Jahr wieder ein Publikumsmagnet. Die evangelische Gemeinde im Stadtteil zählt derzeit etwa 2100 Mitglieder. Unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“ stand das Event der evangelischen Kirche an einem sonnigen August-Sonntag. Es wurde eingeläutet von einem festlichen Gottesdienst unter Mitwirkung des Singkreises und der Kinder des Kindergottesdienstes. Viele Attraktionen gab es während des Tages zu entdecken. Die mittlerweile traditionelle Hüpfburg für die Kids durfte da natürlich nicht fehlen. In einer „Druckerwerkstatt“ und an einem Basteltisch der „Steinmaler“ wurden viele hübsche Kunstwerke hergestellt. Viele kleine Geschenke wurden bei dem Kreativangebot mit Knete, Perlen und sonstigen Verzierungsmöglichkeiten erschaffen. Die katholische Bücherei hatte einen großen Stand mit Büchern installiert und bot Geschichten für Kinder an. Der Singkreis der Gemeinde verzauberte die Besucher und gab einen Einblick in sein großes Repertoire. Dorothee und Hans-Jörg Thomas vom Team des Laubenheimer Lesevergnügens lasen den jungen Gästen Märchen vor. Natürlich war auch an eine ordentliche Verpflegung  gedacht und Bratwürste und Steaks fanden reißenden Absatz. Sehr begehrt waren auch das Salatbuffet und später der frisch gebrühte Kaffee und der selbst gebackene Kuchen. Der Erlös dieser Aktionen wird einem karitativen Zweck zugeführt. Der Tag wurde mit einer Taizé-Andacht beschlossen.