LAUBENHEIM – (red) Keine Frage, ein Vereinsjubiläum kann gefährlich sein. Lang(weilig)e Reden und ein nicht enden wollender Blick in die Vereinsgeschichte lassen den einen oder anderen Gast verstohlen sehnsüchtig auf die Uhr schauen oder das Gähnen mühsam unterdrücken. Doch soweit ließ es der Förderverein Kath. Kindergarten Mainz-Laubenheim e.V. gar nicht kommen. Mit einem Fest für und mit den Kindern des katholischen Kindergartens Mainz-Laubenheim feierte am 15. August der Förderverein sein 20-jähriges Bestehen.
Eingeladen waren neben den Kindern und ihren Familien Gründungsmitglieder, Ehrenmitglieder sowie Freunde und Unterstützer des Vereins. Besonders diesen galt der Dank an diesem sonnigen Nachmittag. „Denn nur durch Ihre langjährige Unterstützung, egal ob ideell, materiell oder finanziell, steht der Verein seit einigen Jahren gut da und kann die Kita und ihre Familien vielseitig unterstützen“, so Michéle Nagel, erste Vorsitzende des Fördervereins Kath. Kindergarten Mainz-Laubenheim e.V.
Nach einem Puppenspiel für die Kita-Kinder wurde im Anschluss bei herrlichem Sonnenschein im neuen Außengelände der Kita (welches der Förderverein mit 50.000 € bezuschusst hat) die Geburtstagstorte mitsamt neuem Logo präsentiert. Bei Torwandschießen, Seifenblasen-Station, Kinderschminken und Kaffee und Kuchen verging das Fest wie im Fluge.
Der Kita-Förderverein finanziert sich durch Spenden, Einnahmen aus Veranstaltungen und Mitgliedsbeiträgen. Die Liste der aktuellen Vereins-Aktivitäten ist lang und breit gefächert. Gefördert werden Fortbildungen des Kita-Personals, spezielle pädagogische Angebote, Anschaffungen für die Kita-Gruppen, Umbauten und auch einzelne Kinder, die sonst an einer Kita-Veranstaltung nicht teilnehmen könnten. Der Förderverein hilft auch anderen Vereinen, so dem Hochheimer Hallenbad Verein, in dem die Kita-Kinder jeden Freitag Schwimmen lernen.
In diesem Jahr stehen beim Förderverein der Kath. Kita Wahlen an – es wird auf neue tatkräftige Beteiligung aus der Elternschaft gehofft.