Von Rita Sudrow

Foto: DLRG Ortsgruppe Nackenheim e.V.

NACKENHEIM – Am Samstag, den 20.10.2018, war es endlich soweit. Das neue Boot der DLRG Ortsgruppe Nackenheim e.V. bekam von Pfarrerin Dagmar Diehl und Pfarrer Reinhold Ricker den kirchlichen Segen. Die Bootsweihe war für Pfarrer Ricker seine letzte Amtshandlung, da er sich in den wohlverdienten Ruhestand begibt. Viele geladene Gäste, wie Verbandsbürgermeister Dr. Robert Scheurer, Ortsbürgermeisterin Margit Grub, Vertreter verschiedener Banken, Vereinsmitglieder sowie viele Spender und Gönner waren gekommen. Die Möglichkeit, das Boot zu besichtigen und sich technische Details erklären zu lassen, wurde weidlich genutzt.

Foto: DLRG Ortsgruppe Nackenheim e.V.

Erster Vorsitzender Helmut Sudrow überreichte dem technischen Leiter, Thomas Krebs, Papiere, Unterlagen und Bootsschlüssel. Auch die DLRG-Jugend bedankte sich beim Vorstand für die Nutzung des MTWs zum regelmäßigen Schwimmtraining. Die Kinder überreichten dem Vorstand stolz eine Finanzspritze in Höhe von 150,- €, die vom Taschengeld abgezwackt wurde, um die erste Tankfüllung zu finanzieren. Sie freuen sich auf jegliche Art der Ausbildung mit dem MTW und dem neuen Rettungsboot, mahnten aber auch gleichzeitig an, sich um einen Treffpunkt zu bemühen, damit der Aufnahmestopp bei der Jugendgruppe aufgehoben werden kann, um anderen Kindern auch die Ausbildungen zum späteren Lebensretter zu ermöglichen. Pfarrerin Diehl bot spontan die Möglichkeit an, sich im evangelischen Gemeindehaus zu treffen. Dies wird die Jugend mit Sicherheit in Anspruch nehmen.