MAINZ – (red) Taschenlampenkonzerte sind wie ein Woodstock-Festival für Familien und für viele Kinder das erste große Konzerterlebnis bei Dunkelheit. Wenn hunderte Kids mit ihren Taschenlampen das Publikum in ein Lichtermeer verwandeln, bekommen Eltern Gänsehaut und Kinderaugen strahlen. Mitsingen, Mittanzen und Mitfunzeln ist ausdrücklich erlaubt!

Foto: Uwe Hauth, FOTOS.RUMPELSTIL.DE

Erfunden hat die Konzertreihe die Band RUMPELSTIL aus Berlin. Ihre Lieder sind rockig und swingen, die Texte einfallsreich und eingängig, frech und sympathisch – mal umwerfend, mal aufbauend. Nach ausverkauften Taschenlampenkonzerten in ganz Deutschland und Gastspielen in Mexico City und Los Angeles kommen sie 2018 bereits zum dritten Mal nach Mainz.
Die Halle 45 ist der perfekte Ort für dieses magisch-funkelnde Musikevent. Effektvoll beleuchtet und mit ihrem Industriecharme verleiht die ehemalige Waggonfabrikhalle dem Konzert eine ganz besondere Atmosphäre. Und wenn das Licht ausgeht, werden die Kinder und ihre Taschenlampen zu den Stars des Abends. Eine besondere Band, ein besonderer Ort und eine ganz besondere Stimmung – das sind die Zutaten für das „schönste Familienkonzert des Jahres“ (Zitat Berliner Morgenpost). Tickets kosten 10 EUR für Kinder und 15 EUR für Erwachsene (jeweils zzgl. Gebühren) und sind im WIRTH „Der Kinderladen“ und im LUUPS SHOP Mainz, in den Kundencentern der VRM, im MediaMarkt Mainz und Bischofsheim sowie online unter www.wv-konzerte.de erhältlich. Kinder unter 2 Jahre haben freien Eintritt.

Termin: Samstag, 17.11.2018, 17 Uhr, Halle 45