NIERSTEIN – Auch in diesem Jahr wird der Treffpunkt für den Martinsumzug in Nierstein am Sonntag, den 11.11.2018 um 18:00 Uhr an der St. Kilianskirche sein. Unter Mitwirkung der kath. Jugend, des Pfarrer Kleene, dem Jugendorchester der Kilianos, dem Sozialausschuss der Stadt Nierstein und der freiwilligen Feuerwehr Nierstein wird der Martinsumzug stattfinden.

Foto: Privat

Der Laternenumzug nimmt nach dem Anspiel in der Kilianskirche den Weg durch die Stadt, der Abschluss wird im Bauhof der Stadt Nierstein stattfinden, wo der Kilians-Chor mit Glühwein und warmem Orangensaft wartet. Auch in diesem Jahr wird der Förderverein des katholischen Kindergarten St. Kilian Nierstein e.V wieder heiße Würstchen anbieten. Die Mitglieder des Sozialausschusses werden die Weckmänner verteilen.

In Schwabsburg findet in diesem Jahr wieder das Anspiel vor dem Martinsumzug in der ev. Kirche statt. Nach dem Anspiel wird der Umzug durch die Straßen von Schwabsburg ziehen und seinen Abschluss am Bürgerhaus unter Mitgestaltung des ev. Posaunenchors und der freiwilligen Feuerwehr Schwabsburg finden. Die Eltern und das Kita-Team des Schwabsburger Schlosskindergartens werden für das leibliche Wohl sorgen. Auch hier werden die Weckmänner von den Mitgliedern des Sozialausschusses verteilt.

Bianca Loos