KÖNGERNHEIM – Mit einer unterhaltsamen und lebhaften Weihnachtsfeier in geselliger Runde fand das sportliche Jahr des Turnvereins Köngernheim am 3. Advent seinen Abschluss.

Mit einem kleinen vorweihnachtlichen Sketch erhielten die anwesenden Mitglieder und ihre Familien zunächst einen Einblick in die wahre und harte Vorstandsarbeit, bevor dann die Kinder zeigten, was sie bei ihren Trainerinnen wieder alles gelernt hatten. Da waren kleine Weihnachtswichtel unterwegs, die Geschenke für den Weihnachtsmann einpackten, Engel, die zumindest in der Halle auch weiterhin für Schneefall sorgten und natürlich die eifrigen Weihnachtsbäcker. Doch der Höhepunkt der Feier war eindeutig die Ankunft des Nikolaus’ (oder war es doch schon der Weihnachtsmann – darüber ließ es sich zwischen den großen und kleinen Gästen wunderbar diskutieren), der von eifrigen Rentieren in die Halle gezogen wurde und den Kindern Geschenke mitgebracht hatte, die er überreichte, nachdem ihm Gedichte aufgesagt und Lieder vorgesungen wurden.

Zum Schluss gab es vom Vorstand noch ein Dankeschön an die freiwilligen Helfer, die vorbereitet, auf- und abgebaut, Kuchen gebacken, Thekendienste übernommen oder sich anderweitig ehrenamtlich für den Verein engagiert hatten.

Im Anschluss an die Weihnachtsfeier konnte man den Abend dann besinnlich und fröhlich beim Adventsfenster ausklingen lassen. Bei Glühwein, Kinderpunsch und Gebäck wurden gemeinsam mit den Nicht-Mitgliedern weihnachtliche Lieder gesungen und bereits Pläne für das neue Jahr geschmiedet.

Katharina Di Carlo