Aktion „Sauberes Wäldchen“ 2019 – Foto: Archiv © Stadt Oppenheim

OPPENHEIM – Wie in jedem Jahr steht auch 2019 der traditionelle Frühjahrsputz im Grünen an. Daher lädt die Stadt Oppenheim am Samstag, 16. März, zur „Aktion: Sauberes Wäldchen“ ein. Anpacken und Mithelfen sind dann gefragt, wenn es alljährlich um die Befreiung des Oppenheimer Naherholungsjuwels von Müll und Unrat geht. „Wir freuen uns über jede helfende Hand für ein sauberes und liebenswertes Oppenheim“, laden Stadtbürgermeister Walter Jertz und der zuständige Erste Beigeordnete, Rainer Ebling, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Treffpunkt, um 9 Uhr, an die Polizeiinspektion Oppenheim, An der Festwiese 13 ein.
Für den geselligen Abschluss am Strandbad ab etwa 12 Uhr konnte der Dritte Beigeordnete, Helmut Krethe, die „Ahmadiyya Muslim Jamaat“-Gemeinde gewinnen, die dort für einen kleinen Imbiss mit Getränken verantwortlich zeichnet.
Zum Zwecke sicherer Planung wird um vorherige Anmeldung der geschätzten Teilnehmerzahl aus Vereinen, Organisationen oder Teilnehmergruppen gebeten: Entweder telefonisch an 06133 4909 10 oder per Email, unter dem Betreff „Sauberes Wäldchen 2019“ an info@stadt-oppenheim.de.

Christopher Mühleck