Stadtbürgermeister Walter Jertz – Foto: Stadt Oppenheim

Liebe Oppenheimerinnen,
liebe Oppenheimer,
verehrte Gäste aus Nah und Fern,

mit dem „Oppenheimer Frühling“ am 6. und 7. April starten wir nicht nur in die ersehnte, blühende Jahreszeit, sondern eröffnen auch den Oppenheimer Veranstaltungskalender unter freiem Himmel. Dazu darf ich Sie alle, im Namen der Stadt, herzlich begrüßen.

Nach den Wirren und der Unruhe, denen wir alle ausgesetzt gewesen sind freut es mich umso mehr, dass man sich in Oppenheim wieder Hände reicht, miteinander statt übereinander redet und gemeinsam anpackt. So geht mein besonderer Dank an die VG Rhein-Selz, die Vereinigung Oppenheimer Gewerbetreibender (VOG) und die Oldtimer Freunde Oppenheim (OfO), mit denen wir die Veranstaltung am ersten Aprilwochenende gestaltet haben. Als Resultat dieser großartigen Zusammenarbeit locken an beiden Tagen Künstler- und Kunsthandwerksstände in das historische Rathaus und in den Bereich des Marktplatzes. Auf die kleinen Besucher wartet dort ein Kinderkarussell. Für das leibliche Wohl sorgen diverse Essens- und Getränkestände, während mein besonderer Dank der Marktplatzgastronomie gilt, die die Veranstaltung entsprechend bereichert.
Zum anderen bündeln, nur am Sonntag, VG, VOG und OfO im Bereich des Sant´-Ambrogio-Rings ihre Kräfte. Neben geballter Frauenpower zur VG-Unternehmerinnenmesse „Frauen Aktiv“, laden die Gewerbetreibenden in ganz Oppenheim im Rahmen des traditionellen „Verkaufsoffenen Sonntags“ zum Bummeln und Stöbern. Ebenso geben die OfO zum „8. Oldtimertreffen zur Saisoneröffnung 2019“ Anlass zum Staunen, wenn der Parkplatz des SBK-Einkaufsmarktes mit Juwelen der Automobilhistorie gesäumt ist.

Um am Sonntag allen Gästen und Besuchern den Genuss beider Veranstaltungsort innerhalb der Stadt zu gewährleisten und den Weg dazwischen zu erleichtern, pendelt ein Shuttle regelmäßig zwischen dem Zentralparkplatz Kellerlabyrinth (P1) sowie dem Sant´-Ambrogio-Ring und der Bushaltestelle vor der Landskron-Galerie.

Somit hoffe und freue ich mich mit Ihnen auf das Wohlwollen des Heiligen Petrus sowie einen gelungenen, bunten Auftakt zur blühenden Jahreszeit und zum Oppenheimer Veranstaltungsjahr.

Herzlichst Ihr
Walter Jertz
Stadtbürgermeister


Oppenheimer Frühling – Foto: Stadt Oppenheim

OPPENHEIM – Dort, wo sich Edles aus Keller und Kelter sowie Erlesenes aus Historie und Kultur umarmen, entfaltet sich ein Veranstaltungskalender erster Güte. Zahlreiche Events für Groß und Klein sowie Jung und Alt laden das ganze “Oppenheimer Jahr” über in den beschaulichen, historischen Stadtkern und das gesamte Stadtgebiet.

Frühlingsgefühle? Dann nichts wie hin zum traditionellen Start in die ersehnte, blühende Jahreszeit und den Oppenheimer Veranstaltungskalender unter freiem Himmel.. Denn bereits am 6. und 7. April eröffnen im historischen Stadtkern zum „Oppenheimer Frühling“, rund um das Rathaus, Künstler- und Kunsthandwerksstände sowie ein verkaufsoffener Sonntag und zahlreiche Attraktionen der Gewerbetreibenden im Gewerbegebiet die Oppenheimer Freiluft-Saison. Am Samstag, 6. April, warten zahlreiche Künstler- und Kunsthandwerksstände im historischen Rathaus sowie im Bereich des Marktplatzes auf die Besucher von 13 bis 19 Uhr. Für die kleinen Gäste steigt der Spaßfaktor durch ein Kinderkarussell. Weitere Essens- und Getränkestände und die Marktplatzgastronomie runden das Angebot ab.

Oppenheimer Frühling – Foto: Stadt Oppenheim

Der Familiensonntag, 7. April, bietet mit der „Unternehmerinnenmesse Frauen Aktiv“ der VG Rhein-Selz sowie dem verkaufsoffenen Sonntag der Vereinigung Oppenheimer Gewerbetreibender (VOG) im gesamten Stadtgebiet Möglichkeiten zum Schlendern, Staunen und Stöbern. Besonders im Bereich des Sant´-Ambrogio-Rings bereichern zahlreiche Tageshöhepunkte, wie das 8. Oldtimertreffen der Oldtimer-Freunde Oppenheim (OfO) zur Saisoneröffnung 2019 und Kinderbelustigung den Tag.

Am Sonntag können sich alle Besucherinnen und Besucher auf einen kostenfreien Shuttle-Service freuen, der regelmäßig zwischen dem Zentralparkplatz Kellerlabyrinth (P1) in der Altstadt, dem SBK-Gelände am Sant´-Ambrogio-Ring und der Bushaltestelle vor der „Landskron-Galerie“ verkehrt.

Weitere Infos unter www.stadt-oppenheim.de

Christopher Mühleck