Gemeinsam Essen bei den Mommenheimer Landfrauen, ein Dreigang-Menü – Foto: Gabriele Gardt

MOMMENHEIM – Rezept: man nehme 10 Köchinnen und 2 Köche, frische Zutaten aus dem Asia-Laden, eine Landfrau mit langjähriger Erfahrung in Thailändischer Küche und erntet neue Geschmackserfahrungen und jede Menge Spaß. 

Die Mommenheimer Landfrauen hatten eingeladen zum ‚Mit-Mach-Kochen‘ am Montag-Abend. Anja Korst startete den Abend mit Lebensmittelkunde und Warnhinweisen: was aussieht wie Erbsen sind asiatische Auberginen. Achtung dieses hier zum Abschluß schälen, sie verfärben sich. Bitte sparsam mit den frischen Peperoni umgehen, die Thailänder essen gerne scharf -nur 1/3 der Menge für uns verwenden.
Drei Kleingruppen machten sich sodann ans Werk: Zutaten identifizieren, schälen, schnippeln, marinieren, braten, kochen, abschmecken,….
Beim abschließenden gemeinsamen Dreigänge-Menü waren sich die TeilnehmerInnen einig: ein toller Abend, leckere Gerichte, vielen Dank an Anja Korst und die Landfrauen – gerne kommen wir wieder.

Hinweise: das Sommerprogramm der Mommenheimer Landfrauen erscheint nach Ostern. Der Stammtisch am 10. April muß aufgrund einer Terminüberschneidung im Rathaus auf den 15. Mai verschoben werden.
Weitere Informationen zu den Landfrauen zu den Landfrauen über die Homepage www.landfrauen-mommenheim.de oder bei Monika Försch Tel. 06138-8130.

Gabriele Gardt