Wer Vietnam oder Thailand erleben möchte muss entweder nach Asien fliegen oder aber er kommt nach Laubenheim ins Nam Hai. Hier begrüßt die Chefin Thi Thuy Dinh jeden Gast mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht und heißt ihn in ihrem beliebten Restaurant willkommen. Denn das Nam Hai hat sich in den letzten zehn Jahren seit Bestehen einen gewissen Ruf erworben. Es ist eben kein gewöhnlicher Asiate. Hier spürt man die asiatische Herzlichkeit der Familie von Thi Thuy Dinh. Sie wird von der ganzen Familie unterstützt. Sohn Anh Tuan, der stets mit den Gästen scherzt und Nichte Phan Duc nehmen ebenfalls lächelnd die Wünsche der Gäste entgegen während Nguyen Van Quang für die Küche zuständig ist. Und wer erst einmal das Essen probiert hat der kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Für jeden ist etwas dabei. Die Speisekarte bietet eine Vielzahl thailändischer und vietnamesischer Speisen verschiedenster Couleur. Ob Schwein, Rind, Ente, Meerestiere oder Vegetarisch; ob gekocht oder gebraten; mit Nudeln oder mit Reis; mild, scharf oder extra scharf. Die Auswahl scheint grenzenlos. Selbst schon bei den Vorspeisen kann der Gast aus einer Vielzahl von Spezialitäten auswählen. Und wer beim Hauptgericht zu zweit oder dritt einen Familienteller mit unterschiedlichen Spezialitäten bestellen möchte findet hier auch sein „Familienglück“. Nicht zu vergessen der Nachtisch. Denn auch hier hat man wieder die Qual der Wahl. Und alles wird auf traditionell thailändische oder vietnamesische Art zubereitet. Das bedeutet Authentizität. So schmeckt Asien! Und die Gäste wissen das zu würdigen. Die kommen teilweise von weit her, um wieder einmal in ihr Nam Hai essen zu gehen. Alle Generationen trifft man hier, vom Baby bis zu den Großeltern, vom Geschäftsmann bis zum Geburtstags-Gast. Alle kommen, um das Besondere zu erleben. Und wer jetzt meint, er könnte einfach einmal vorbeischauen, der könnte Glück haben. Aber genauso oft kommt es vor, dass das Lokal bis auf den letzten Platz besetzt ist. Daher empfiehlt es sich in der Regel, vorher einen Tisch zu reservieren. Vorbestellen sollte man auch wenn man wieder einmal eine Peking-Ente genießen möchte. Oder wenn man sich mit Freunden zum Feuertopf treffen möchte, die asiatische Form eines Fondues, was im Übrigen sehr zu empfehlen ist.

Wer das Nam Hai einmal kennengelernt hat, der wird wiederkommen. Denn es ist etwas Besonderes. Asiatische Herzlichkeit gepaart mit authentischer vietnamesischer bzw. thailändischer Küche, die begeistert, findet man nicht überall. Und so wundert es auch nicht wenn man bei seinen Besuchen im Nam Hai dann doch immer mal wieder die gleichen Gäste trifft.

NAM HAI
Oppenheimer Str. 39
55130 Mainz-Laubenheim
Telefon: 06131-4806715

Öffnungszeiten:
Di. – Sa. 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr und 17.30 Uhr bis 22.00 Uhr
So.          12.00 Uhr bis 15.30 Uhr und 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr