OPPENHEIM – Unter dem Motto „Beste Weinnase des Landkreises Mainz-Bingen“ veranstaltet der Landkreis Mainz-Bingen am Samstag, 18. Mai 2019 ab 10 Uhr nun schon zum 13. Mal einen Weinsensorik-Wettbewerb. An den Start gehen rund 75 Teilnehmer aus einem überregionalen Einzugsgebiet.

Die Preisverleihung durch Landrätin Dorothea Schäfer, im Beisein der Deutschen Weinprinzessin Charlotte Freiberger sowie den Weinmajestäten der Weinanbaugebiete Rheinhessen, Nahe und Mittelrhein, findet statt am Samstag, 18. Mai 2019 ab 14 Uhr im Wettbewerbsraum neben der Aula im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Wormser Straße 111, 55276 Oppenheim.

Moderiert wird die Veranstaltung von der ehemaligen Rheinhessischen und Deutschen Weinkönigin Simone Renth-Queins. Damit der Wettbewerb für die Teilnehmer ein ungetrübtes Vergnügen bleibt, richtet der Rhein-Nahe Verkehrsverbund (RNN) eine „Promille-Linie“ ein. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück sowie der Unterstützung von Rheinhessenwein e.V., Weinland Nahe e.V. und Mittelrhein-Wein e.V.

Michael Roth