OPPENHEIM – Das Hafenfest des Kanu Club Oppenheim startet am Sonntag, 16. Juni um 11 Uhr mit einem Kanuflohmarkt. Boote, Paddel und Ausrüstung, die hier nicht mehr gebraucht werden, finden neue Besitzer und geben vielleicht den Impuls zum Start in den Kanusport. Mit dem Oppenheimer Hafen vor der Tür und unter dem Schutz des DLRG können zudem auch Vereinsboote mit unterschiedlichen Eigenschaften getestet werden. Ab 13 Uhr ist jeder eingeladen, auch einmal selbst im flotten Kajak oder mit Kindern im Mannschaftskanadier zu paddeln. Beliebt sind auch die vereinseigenen SUPs, breitere Surfbretter für das Stand-up-Paddling. Das Paddeln im Stehen ist in Mode gekommen und kann am späteren Nachmittag ausprobiert werden – Badehose und Handtuch bitte mitbringen. Alle Informationen rund ums Kanu und ein Blick auf Boote und Ausrüstung versprechen einen interessanten Einblick in den naturnahen und familienfreundlichen Kanusport. Wurst und Fleisch vom Grill und später eine große Auswahl süßer Kuchen sorgen für das leibliche Wohl. Mehr Informationen unter www.kc-oppenheim.de.

Das Hafenfest ist ein echter Höhepunkt des Vereins. Wer sich bei Eiseskälte über die Winterpaddler wundert oder von gewagten Exkursionen auf Wildbäche, Meere und in fremde Länder hört, der kann an diesem Tag einmal hinter die Kulissen schauen. Denn für alles gibt es Technik, Material und Kleidung, die vieles erst ermöglicht. Für die wesentlichen Grundkenntnisse und zum Start in die Saison bietet der Kanu Club jedes Jahr ab Ende April, sobald es auch für Kanu-Neulinge angenehmer wird, einen Kanukurs an. In diesem Jahr waren es 14 motivierte Teilnehmer. Im Oppenheimer Hafen, auf Rhein und Altrhein um den Kühkopf wurden verschiedene Bootstypen und Paddeltechniken erprobt … und warum das Paddeln bei uns am Rhein so schön ist. Zum Nachweis für die kanutechnischen Kenntnisse erhielten die Teilnehmer den neuen Europäischen Paddelpass.

Bruno Krüger


Das Hafenfest am 16. Juni
ab 11 Uhr Kanuflohmarkt
ab 12 Uhr Stärkung vom Grill
ab 13 Uhr Kaffee und Kuchen
besonderer Tipp: Alkoholfreie Cocktails
ab 13 Uhr Jedermannpaddeln, Neu: SUPs
ab 16 Uhr SUP-Stunde, Stand-up-Paddeln