LAUBENHEIM – Am diesjährigen Karsamstag richteten die Lions-Mitglieder mit Unterstützung der Laubenheimer Jugendfeuerwehr erstmalig ein traditionelles Osterfeuer auf dem Kilianshof in Mainz-Laubenheim aus. Alle Speisen und Getränke waren kostenlos. Die mehr als 400 Besucher konnten jedoch spenden, was diese auch fleißig taten, so dass eine beachtliche Summe zusammen kam. Die Jugendfeuerwehr und der Brotkorb Laubenheim konnten sich über Spenden in Höhe von je 2.000 Euro freuen.

Die symbolische Übergabe der Spendenschecks fand im passenden Rahmen beim Tag der Feuerwehr in Laubenheim vergangene Woche statt. „Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz und die Spendenbereitschaft unserer Besucher und können uns sehr gut vorstellen, auch im kommenden Jahr wieder ein Benefiz-Osterfeuer zu entzünden“ freut sich Elmar Neuroth, Präsident des Lions Club Mainz-Schönborn und Initiator der Veranstaltung.

Birgit Schramm