Ein Sortiment, dass sich sehen lassen kann, der BauSpezi in Oppenheim – Foto: Ekkehard Schenk

Endspurt ist angesagt im weithin sichtbaren roten Gebäude von Eva Wickers-Weber und Ralf Weber im Krämereck Süd in Oppenheim. Die Regale sind bestückt, letzte Leitungen werden gezogen und die Parkplätze werden befestigt damit sich pünktlich am 4. Juli um 9 Uhr die Tür für die Kunden öffnen kann. Groß gefeiert wird diese Eröffnung des heiß ersehnten Baumarkts in Oppenheim. Musste man seither entweder nach Worms oder nach Mainz zum nächsten Baumarkt fahren, so bekommt man jetzt alles ohne lange Anfahrtswege. Acht Personen inklusive der beiden Inhaber kümmern sich hier um die Besucher. Und das Besondere: Jeder Mitarbeiter wurde in allen Abteilungen geschult. „Hier wird niemand weitergeschickt, jeder von uns kann in allen Abteilungen helfen“ so Ralf Weber. Neben dem klassischen Angebot eines Baumarkts bieten die beiden Inhaber und Geschäftsführer auch ihr seit Jahren bekanntes Sortiment aus dem Heia Bettenmarkt an. Denn von hier kennen viele Kunden die beiden bereits, schließlich haben sie sich hier bereits einen Namen erworben. Nun haben sie sich einen Traum verwirklicht und eröffnen ihren Baumarkt. Sie haben sich der Kette BauSpezi angeschlossen, denn bei den BauSpezi-Märkten entscheiden alleine die Inhaber über das Warenangebot. So haben sich  Eva Wickers-Weber und Ralf Weber dafür entschieden sowohl jeweils ein Produkt in Heimwerker-Qualität anzubieten, als auch ein weiteres Produkt der gleichen Kategorie in Profi-Qualität. Somit ist für jeden etwas dabei. Und das Sortiment braucht den Vergleich mit den bekannten Baumärkten nicht zu scheuen. Besonders hervorheben möchten die beiden Inhaber jedoch, dass bei ihnen die Fachberatung ganz groß geschrieben wird. Hier wird keiner alleine gelassen, kompetente Hilfe ist garantiert. Eine Besonderheit bietet dieser Fachmarkt allerdings. Eva Wickers-Weber hat sich im Vorfeld weitergebildet und einen Sachkundenachweis im Bereich Pflanzenschutz erworben. Somit darf dieser Baumarkt auch Produkte für den Pflanzenschutz anbieten. Und ein besonderes Eisenwarenkonzept zeichnet diesen Baumarkt auch aus. Beim Oppenheimer BauSpezi werden alle Schrauben ausschließlich nach Gewicht verkauft, und das zu einem vernünftigen Preis.

Zur Eröffnung am 4. Juli erwarten die Besucher neben Speis und Trank auch Geschenke sowie eine Verlosung. Und das Beste: Die ersten drei Tage gibt es einen Sonderrabatt von 11,11% auf Alles (ausgenommen Mietgeräte). Kommen Sie, sehen Sie, staunen Sie wenn der erste Oppenheimer Baumarkt seine Pforten öffnet.

Ekkehard Schenk