Foto: Norbert Kessel

NIERSTEIN Gianna Simmer ist die amtierende Niersteiner Weinkönigin. Gianna Simmer ist aber auch die Enkelin der Pächter der Niersteiner Minigolfanlage, Elvira und Reinhard Simmer. Gianna Simmer hat außerdem ein ausgeprägtes Sozialbewusstsein. Diese Gabe und ihr Amt als Weinkönigin nutzt die junge Dame um am Mittwoch den 31. Juli einen Benefiz-Minigolftag unter ihrer Schirmherrschaft aufzurufen. Gespielt werden kann auf der Minigolfanlage in der Gevrey-Chambertin Anlage in Nierstein ab 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Der Erlös an diesem Tag kommt komplett als Spenden dem Kindergarten Hand in Hand in Mainz zu gute. Diese Einrichtung arbeitet überwiegend mit behinderten Kindern. Es ist ein Herzensanliegen der Niersteiner Weinkönigin diese Einrichtung zu Unterstützen. Gianna Simmer will den Wunsch der Kinder nach therapeutischen Reitstunden erfüllen. Stadtbürgermeister Thomas Günther und der zweite Vorsitzende vom Verkehrsverein, Tobias Staiger, loben das soziale Engagement von Gianna Simmer. „Hier nutzt eine Niersteiner Weinkönigin ihren Bekanntheitsgrad für die gute Sache. Ein Engagement welches nicht selbstverständlich ist und natürlich von der Stadt und dem Verkehrsverein sehr begrüßt wird“, so Günther und Staiger.

Also auf zur Niersteiner Minigolfanlage am Mittwoch den 31. Juli ab 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr zum großen Benefiztag zu Gunsten der Kindertagestätte „Hand in Hand“

Norbert Kessel