LAUBENHEIM – Gerade erst wurde sie eröffnet, die Sonderausstellung  „50 Jahre Mainzer Weinköniginnen aus Laubenheim“. Nun verkündet der Direktor des kleinen Museums in Laubenheim, Fritz Berena bereits, dass es ihm gelungen ist, die Ausstellung aufgrund der hohen Nachfrage zu verlängern. Das interessierte Publikum kann sich jetzt noch bis Ende September über alles rund um die Mainzer Weinköniginnen der letzten 50 Jahre informieren, die aus Laubenheim stammen.

Hoher Besuch: Die ehemaligen Mainzer Weinköniginnen, Oberbürgermeister Michael Ebling sowie Ortsvorsteher Gerhard Strotkötter kamen zur Ausstellungseröffnung „50 Jahre Mainzer Weinköniginnen aus Laubenheim“. V.l.n.r.: Sabrina Möhn, Elke Heil, OB Ebling, Sabine Hagedorn-Benner, OV Strotkötter, Petra Spies sowie die Eltern der bereits verstorbenen Monika Schlesinger – Foto: Ekkehard Schenk

Das kleine Museum befindet sich im Rathaus Mainz-Laubenheim und zeigt seit dem Jahr 2000 Exponate und Zeitdokumente aus der Geschichte der Gemeinde. Ergänzt wird dies durch zahlreiche Sonderausstellungen. Geöffnet ist das kleine Museum zu den üblichen Öffnungszeiten der Ortsverwaltung. Führungen werden nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem Direktor des kleinen Museums, Fritz Berena angeboten.

Ekkehard Schenk