MOMMENHEIM – Am 7. September 2019 lädt der Golfclub Domtal Mommenheim alle aktiven Golfspieler zum überregionalen Benefizturnier für die Wiesbadener Bärenherzstiftung ein. Der Erlös der Domtal Open wird zu 100% gespendet. Die Teilnehmer erwartet ein schönes 18 Loch Turnier, nette Menschen und attraktive Preise. Abgerundet wird der Tag mit einer aufregenden Abendveranstaltung mit vielen Überraschungen. Bei Erfolg der Veranstaltung soll die Domtal Open jedes Jahr stattfinden und den Golfsport mit der Unterstützung schwerstkranker Kinder verbinden.

Ein besonderes Highlight erwartet die Golferinnen und Golfer auf Bahn 16. Das Grün des über 150 Meter langen Par 3 Lochs wird durch zwei Teiche beschützt. Gelingt dennoch der perfekte Schlag und wird ein Hole-in-One erzielt, ist ein neuer Suzuki Jimny vom Autohaus Westbahnhof der Gewinn.

Ablauf:

  • Vorgabewirksames Golfturnier auf der Golfanlage Domtal Mommenheim
  • Neuer Suzuki Jimny für ein Hole in One
  • Sonderwettbewerb Best Putt
  • Abendessen für Spieler und Abendgäste
  • Abendveranstaltung mit HR-Moderator Thomas Ranft
  • Siegerehrung
  • Versteigerung
  • Tombola mit Preisen von über 6.000 Euro
  • Musik
  • Spendenübergaben

Teilnehmergebühren (wird alles gespendet): GCDM-Mitglieder: 60 Euro, Gäste: 80 Euro, Abendgäste: 40 Euro.

Anmeldung zum Turnier: https://www.gc-dm.de/event/domtal-drive-for-charity-st-v-k-start-1100-uhr/ oder Tel.: 06138 / 92020.
Sollten Sie nur an der Abendveranstaltung teilnehmen wollen, können Sie sich entweder per Telefon (06138 / 92020) oder E-Mail (info@domtal-open.de) anmelden.

Was ist die Bärenherz Stiftung?
Die Wiesbadener Bärenherz Stiftung für schwerstkranke Kinder unterstützt seit 2003 Einrichtungen für Familien mit Kindern, die unheilbar erkrankt sind, insbesondere Kinderhospize. Ein engagiertes Team aus 45 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen sammelt für das Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden, das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig und das Kinderhaus Nesthäkchen im Taunus Spenden. Aufklärung über die Kinderhospizarbeit und deren Angebot für lebensverkürzend erkrankte Kinder und ihre Familien ist der Stiftung ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Die drei Einrichtungen sind nur zum Teil durch Pflege- und Krankenkassen finanziert. Ohne die Unterstützung durch Spenden könnten die Einrichtungen ihre wertvolle Arbeit nicht leisten. Nur dank der Spenderinnen und Spender kann die Stiftung auch in Zukunft die Hilfen für schwerstkranke Kinder und ihre Familien sicherstellen.

Die Golfanlage Domtal Mommenheim ist, bundesweit einzigartig, ganzjährig bespielbar. Das ist dem günstigen Klima in Rheinhessen zu verdanken, aber auch dem Sachverstand des geschäftsführenden Gesellschafters Siegfried Heinz, der selbst schon 106 Golfplätze gebaut hat. Die Golfanlage wird ständig modernisiert und vorbildlich gepflegt. Damit gibt es für die Mitglieder viele Spielmöglichkeiten fürs Geld und mehr als anderswo. Weitere Informationen sind unter 06138 92020, info@gc-dm.de, www.gc-dm.de und www.domtalopen.de zu finden.

Harald Kiene