NIERSTEIN – Wieder einmal öffnen 14 Niersteiner Winzer ihre Weinkeller und Höfe für Weingenießer, die mit Riesling vom Roten Hang und anderen Rebsorten sowie Speisen kulinarisch verwöhnt werden wollen. Diese spezielle Gelegenheit Weinsorten und -qualitäten im breitesten Spektrum zu probieren ist einmalig. Die Weinproben sind unverbindlich und die Winzer empfehlen sich gegenseitig – das ist Kooperation im besten Sinne. Manche Winzer bieten auch an, den 2018er Wein direkt vom Faß zu verkosten.

Weinprobenkarussell im Weingut Schneider – Foto: Hans Bürkle

Geöffnet sind die Weingüter am Samstag ab 15 und am Sonntag ab 12 Uhr bei freiem Eintritt. Die Eröffnung mit der Niersteiner Weinkönigin Gianna Simmer, Stadtbürgermeister Jochen Schmitt und dem Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Gernot Ebling, findet am Samstag, 14. September um 17:30 Uhr im Weingut Schneider, Wilhelm-Straße 6 statt; dabei wird auch die Niersteiner Herbstproklamation verlesen.
Die Weinfreunde können bei der Wanderung durch alle Weingüter auch gewinnen: Von wenigstens sieben Weingütern sind Stempel im Weinwanderpass vorzuweisen und bei einem der Weingüter abzugeben. Verlost werden diverse Wein-Gutscheine im Wert von je 20 Euro und zum der Hauptpreis, eine Segway-Erlebnistour durch die Niersteiner Weinberge. Die Niersteiner Weinkönigin Gianna wird im Oktober die glücklichen Gewinner ziehen. Natürlich sind alle 14 Winzerhöfe geöffnet und warten auf die Weinfreunde aus nah und fern.

Hans Bürkle