BODENHEIM – Zum vierten Mal fand das gemeinsam von der Ortsgemeinde Bodenheim und dem Partnerschaftsausschuss Seurre organisiert Bodenheimer Bouleturnier statt. Bei 30 Grad im Schatten war Boulen an diesem 24.08.2019 eine echte Herausforderung. Die Titelverteidiger „Die Urigen“ starteten in neuer Zusammensetzung, hatten aber am Ende keine Chance ihren Titel zu verteidigen und landeten auf dem sechsten Platz. Sieger und damit vierter Bodenheimer Boulemeister wurden „Die Kugelstubser“ aus Nackenheim, die in einem packenden Finale „Westrum Auslese“ mit 11:10 bezwingen konnten. Wie schon im letzten Jahr verloren die späteren Sieger im Gruppenspiel nur gegen die „Bouleschaft“. Den dritten Platz belegten belegte „Westrum Spätlese“. Insgesamt war das „Westrum“ mit drei Teams angetreten.

Organisator Ralf Werner übergab die Siegerpreise und bedankte sich bei Gerold Lang vom Seurreausschuss und Mitorganisator Jan Kissau. Heide-Rose Burk und Isabelle Kern (Tourist Info Bodenheim) sorgten dafür, dass alle Aktiven und Gäste während des Turniers mit Wein, Schorlen, Brezeln und Spundekäse versorgt wurden. Beigeordneter Andreas Kappel kündigte an, dass die Gemeinde Bodenheim aufgrund der großen Nachfrage eine zweite Boulebahn im Dollespark erreichten wird. Die Umsetzung soll noch in diesem Jahr erfolgen. Alle Bouler waren sich einig: „Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder“. Geplanter Termin: 22.08.2020!

Die Platzierungen:

  1. Die Kugelstubser
  2. Westrum Auslese
  3. Westrum Spätlese
  4. Reunion Südwest
  5. CDU-Bodenheim
  6. Die Urigen
  7. Bouleschaft
  8. Glücksritter (Bodenheim/Nackenheim)
  9. Westrum Cuveé
  10. Jahrgang 71/72
  11. Red Socks SPD-Bodenheim
  12. Burgunder

Carolin Morina