NIERSTEIN – „Der Kleine Ritter Trenk“ findet nicht statt! Die bisher gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit auch für das neue Stück „Ein Schaf fürs Leben“ oder können kostenfrei zurückgegeben werden.

Das gleichnamige Kinderbuch „Ein Schaf fürs Leben“ wurde 2004 unter anderem wegen der flotten, doppelbödigen-scharfzüngigen Dialoge, bei denen Gesagtes und Gemeintes deutlich auseinanderdriften, mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. In einer kalten Winternacht stapft Wolf hungrig durch den Schnee. Da sieht er einen Stall und darin: Schaf. Das sieht doch nach einem netten Nachtessen aus! So lockt er Schaf weg vom Hof und überredet es zu einer Schlittenfahrt nach „Erfahrungen“. Schaf ist begeistert und sehr beeindruckt von Wolfs Weltgewandtheit! Und Wolf bemerkt, dass es ein ganz „famoses“ Schaf ist, das da mit ihm den Abhang hinunter saust. Schließlich geht er sogar auf Schafs Vorschlag ein, sich im kalten See einen Fisch zu angeln – gegen den Wolfshunger… Mit der unerschütterlichen Freundlichkeit und einer cleveren Erfindungsgabe nimmt es Wolf seine scheußliche Macht. Dennoch endet die Geschichte nicht in einer rührseligen Freundschaft von Feinden – aber, noch viel mehr als das: in gegenseitiger Anerkennung.

Karten für diese Veranstaltung sind ab sofort im Rathaus Nierstein, Bildstockstr. 10 und bei der Postagentur Zoiro, Pestalozzistr. in Nierstein, sowie By Bernards in Nackenheim erhältlich.

Bianca Loos


Termin:                   17. November 2019
Einlass:                   14,30 Uhr
Beginn:                   15,00 Uhr
Ort:                          Sironasaal in Nierstein
Preis:                      9,00 €