NACKENHEIM – Der Nackenheimer Schifferverein konnte bei seiner traditionellen Nikolausfeier viele Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit ehren. Vorsitzender Gerhard Terwedow überreichte Altbürgermeister Günter Ollig für 50 Jahre Mitgliedschaft die goldene Ehrennadel. Er bedankte sich bei Ollig für seine aktive Mitarbeit im Verein, insbesondere bei der Gestaltung der Dauerausstellung im Ortsmuseum.

Urkunden für 25 Jahre erhielten Margit Ark, Erwin Bender, Renate Fuchs, Anna-Maria Hansmann, Manfred Heckens, Bardo Kraus, Ursula Kuhn, Fritz-Eckard Lang, Tatjana Lang, Dieter Petry und Thomas Schneider.

Im vollbesetzten Saal der Gaststätte zum Leinreiter wurde den Mitgliedern des Vereins und ihren Angehörigen wieder ein adventliches Programm geboten. Passende Texte trugen Jonas Jung und Konstantin Bob, Christof Heckelsmüller sowie Erwin Kerz vor. Die gemeinsam gesungenen Lieder waren von Gregor Sans überarbeitet worden und wurden von David Dorsheimer an der Orgel begleitet. Der Männerchor des MGV 1857 erfreute mit mehreren zum Advent passenden Liedern. Durch das Programm führte Stefanie Semsei.

Höhepunkt war wie immer der Besuch des Nikolaus in Person von Jakob Sans, der nicht nur die jungen sondern auch die erwachsenen Besucher beschenkte. Viele schöne Preise gab es bei der Tombola, die von Manuela Frey betreut wurde. Vorsitzender Gerhard Terwedow dankte zum Schluss allen Helfern des Vereins und den Sängern des MGV, die zum Gelingen der Feier beigetragen hatten.

Bardo Kraus