GUNTERSBLUM – Am Samstag, den 18. Januar gab der CVG den Startschuss für die heiße Phase, auf die schon alle Aktiven warten. Zum Ordensfest waren alle Aktiven, Sponsoren und Ehrengäste geladen, es wurden zahlreiche Ehrungen verliehen, diverse Tanzdarbietungen vollführt und vor allem der neue Orden enthüllt.

Unter dem Motto „Wenn der Bajazz zum Leben erwacht, beginnt beim CVG die Fassenacht“ zeigt der Orden zwei der berühmten Fastnachtsinsignien, vereint unter dem Guntersblumer Wappen. Entstanden in Zusammenarbeit von CVG-Vorstand und der Fa. Zinnhannes, wurde die Großversion für die Bühne von Stefan Hußmann aus Holz gefertigt und von Nele Reinhard ausgemalt.

Bewundern durften die Zuschauer im vollen Dorfgemeinschaftshaus das Kinderballett Maxima, die Showtanzformationen Magic Moves und Dance X Press, das CVG Gardeballett sowie das Tanzmariechen Luana Rauschkolb. Musikalisch unterhalten und zum Mitsingen angespornt wurde man durch die Guntersblumer Kellersänger.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Eckard Frey, Carl-Christian Schmitt, Sven Jochem und Udo Darmstadt geehrt, für 50 Jahre Karl-Heinz Knittel, Albrecht Langenbach, Siegfried Schikorra und Holger Köhler.

Der Silberne Verdienstorden der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval (IGMK) wurde durch Horst Crössmann überreicht an Ulrike Jochem, der Goldene Verdienstorden an Ulfriede Frey und Peter Muth.

Peter Muth wurde nach 16 Jahren offiziell als Sitzungspräsident verabschiedet. Ihm wurde sein Handwerkszeug in Gold überreicht: Das Mikrofon, die Kapp unn aach die Schell, alles strahlt jetzt goldisch hell.

Ebenfalls verabschiedet wurde Anke Riedel, ein Urgestein der getanzten Fassenacht in Guntersblum. Als Dankeschön gab es für sie die ersten Tanzschuhe in Gold.

Auch durften die traditionellen Würstchen und Salate nicht fehlen und so wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert und gelacht.

Ein schöner Start, der schon jetzt Lust auf die Sitzungen macht. Wer noch immer keine Karte hat, es sind noch welche zu bekommen bei Haushaltswaren Guckert (Inh. Christine Scholz) in der Hauptstraße 55 in Guntersblum (Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 8:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Donnerstag und Freitag von 14:30 bis 18:00 Uhr).

Eric Schäfer