NIERSTEIN – Die Stadt Nierstein stellt eine weitere HANDYBOX in der Bücherei der Stadt Nierstein, Gutenbergstraße 11 zur Verfügung. Weiterhin steht die HANDYBOX im Rathaus der Stadt Nierstein im Foyer in der Bildstockstraße 10

Foto: Stadt Nierstein

Was passiert mit den Handys nach der Abgabe?
Die UEBZ gibt die Handys an den NABU (Naturschutzbund) weiter. Der Nabu wiederum erhält durch die Weitergabe an Telefónica Deutschland Group bzw. AfB gemeinnützige GmbH, für jedes Handy einen Zuschuss. Dieses Geld wird für die Renaturierung der Havel eingesetzt bzw. zukünftig für das Projekt „Summende Wiesen in Deutschland“.

Die AfB betreibt als social & green IT- Unternehmen mit den Handys ein nachhaltiges Remarketing. Reparierbare bzw. reparierte Handys werden nach zertifizierter Datenlöschung zum Wiederverkauf angeboten, der Rest wird in einem zertifizierten Verfahren recycelt.

Weiter Informationen finden Sie unter :
NABU: https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/aktionen-und-projekte/handysammlung/index.html
AfB:     http://www.afb-group.de/home/

Nadine Tänny- Frank