HECHTSHEIM- Als eine der ersten klassischen Weinprobierveranstaltungen des Jahres freuen sich die Winzerinnen und Winzer des Hechtsheimer Winzervereins ihr Sortiment an Weinen, Sekten und Seccos nach 4 Jahren wieder im neu erbauten Hechtsheimer Bürgerhaus von Freitag, den 20. bis Sonntag, den 22. März präsentieren zu dürfen. Hierbei werden auch schon Kostproben des 2019er Jahrgangs angeboten. Neben den Weinen können auch die Arbeiten und Kunstwerke von Hechtsheimer Hobbykünstlern „Die Gruppe“ bestaunt und käuflich erworben werden.

An den drei Veranstaltungstagen präsentieren sich insgesamt 12 Weingüter und 12 Künstler. Am Samstag und Sonntag werden selbstgemachte Kuchen und Kaffee sowie herzhafte Kleinigkeiten zum Wein angeboten. Ebenso führt die Kita St. Pankratius für die kleinen Gäste jeweils um 15 und 17 Uhr ein Kasperltheater auf.

Geöffnet sind die Weinprobiertage am Freitag von 18.00 bis 21.30 Uhr und am Samstag und Sonntag jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Tagesticket für die Weinprobe kostet € 12,- inkl. Weinglas, das Mehrtagesticket € 18,-. Das Bürgerhaus ist bequem mit der Straßenbahn der Linien 50 und 53 zu erreichen.

Martina Lemb-Geist