LAUBENHEIM – Am Samstag, den 4. April 2020 veranstaltet der TV Laubenheim 1883 e.V. zum 12. Mal den Polderlauf.  Im wahrsten Sinne des Wortes handelt es sich dabei um einen Volkslauf, d. h. Hauptsache ist der Spaß am Laufen unter Gleichgesinnten, die nicht unbedingt nach Tokyo wollen. Hier kann natürlich auch schon die Form für den Mainz-Marathon getestet werden; der Polderlauf ist also eine gute Vorbereitung für den Marathon am 10. Mai 2020.

Hauptlauf der Veranstaltung ist der 15 km-Lauf über eine flache und schnelle, asphaltierte Strecke im Laubenheimer/Bodenheimer Polder. Weiter werden ein 10 km-Lauf, ein 5 km-Lauf und eine 7,5 km lange Walking und Nordic-Walking  Strecke angeboten. An den Strecken und im Zielbereich sind ausreichend Wasserstationen  vorgesehen.. Auf dem Sportplatz gibt es für die Kids 400 m und 800 m Strecken, für behinderte Sportler findet eine 1.000 m-Rollstuhlstaffel statt. Es können aber auch Fußgänger im Rollstuhl mitmachen. Besonders hier sind die Teilnehmer mit besonderem Ehrgeiz dabei.

Die Online-Anmeldung erfolgt über www.tv-laubenheim.de, eine Nachmeldung ist am Tage des Laufs von 10:00 bis 12:30 Uhr am Veranstaltungsort möglich. Die Startgebühr beträgt für Erwachsene 10 €,  für Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahren) 3€. Die Gebühren werden eingezogen. Für die Nachmeldung werden zusätzlich 2 € erhoben. Die Zeiterfassung erfolgt über einen Transponder in der Startnummer. Die 10- und 15-km-Wettbewerbe werden nach Altersklassen gewertet.. Die Ergebnisse können für den Erwerb des Sportabzeichens verwendet, gegen eine Gebühr von 5 € kann ein Polderlauf-Shirt erworben werden. Die Wettbewerbe beginnen um 13 Uhr im Sportzentrum Laubenheimer Ried, Gewerbestr. 25. Für alle Kinder, insbesondere von mitlaufenden Eltern, wird eine Kinderbetreuung in der großen Sporthalle eingerichtet. Die Siegerehrung findet zeitnah nach Beendigung der Wettbewerbe statt. Daneben gibt es Kaffee und das beliebte Laubenheimer Kuchenbuffet,  auch Würstchen und Getränke.

Da bei gutem Wetter ca. 600 Teilnehmer erwartet werden, kann die Parkplatzsuche etwas länger dauern.  Wir empfehlen den ÖPNV:  mit dem Bus Linie 61 Laubenheim Riedweg, Haltestelle Neuweg, oder Linie 61 mit Ziel Laubenheim Zöllerstraße, Bahnhof Laubenheim. Oder die S6 zum Bahnhof Mz-Laubenheim.

Klaus Winkelmann