GUNTERSBLUM – Am Fastnachtssonntag war es wieder soweit, der große Fastnachtsumzug schlängelte sich durch die Guntersblumer Straßen und begeisterte eine große Zahl von Zuschauern. Glücklicherweise blieb der Regen aus und so startete der Zug pünktlich um 13:33 Uhr. Die Feuerwehr als Zugordner hatte alles fest im Griff. Die Stimmung bei Zuschauern und Aktiven war gleichermaßen super.

Der schönste Wagen des Guntersblumer Umzugs 2020: „Mainzelmännchen“ (Männer ´97) – Foto: Carneval-Verein Guntersblum e.V.

Rettungsdienst, Feuerwehr, Ordnungsamt und Polizei verzeichneten keine besonderen Vorkommnisse. Das Umzugskonzept hat sich in den letzten Jahren bewährt wodurch der Guntersblumer Fastnachtsumzug für Groß und Klein ein Highlight ist. Insgesamt 58 Zugnummern umfasste der krönende Abschluss der Guntersblumer Fastnacht.

Wie in den letzten Jahren wurde der Umzug von einer Jury bewertet und die schönste Fußgruppe sowie der schönste Wagen gewannen je einen Pokal, verbunden mit einem Geldpreis. Die strahlenden Sieger waren in diesem Jahr die Fußgruppe „Blühende Kakteen – hier könnt ihr sie sehen“ (TV 1848 Guntersblum, Abt. Gymnastik) und der Wagen „Mainzelmännchen“ (Männer ´97).

Am sehr gut besuchten Marktplatz wurden die Preise von den allseits bekannten CVG Zugmoderatoren Gernot Jost und Christian Siegmund überreicht.

Die Zugplakettchen, durch die der Umzug finanziert wird, waren ruck zuck ausverkauft. Bekanntlich nehmen die durchnummerierten Kärtchen der Pins an einer großen Verlosung teil. Die Gewinn-Nummern werden in den nächsten Tagen gezogen und in der Presse veröffentlicht. Als Preis winken zwei Karten für den CVG Comedy-Abend 2020.

Nach dem Umzug ging das närrische Treiben am Dorfgemeinschaftshaus weiter. Dort wurde noch lange getanzt zur Musik der Landjugend Guntersblum. Für Speis‘ und Trank sorgte Marc Schramm und sein Team aus Saulheim.

Foto: Carneval-Verein Guntersblum e.V.

Danksagung
Am Aschermittwoch ist bekanntlich für den Vollblutfassenachter alles vorbei.

Statt aber in Trübsal zu versinken, kann der Carneval-Verein Guntersblum auf eine tolle Saison zurückblicken. Der Kreppelkaffee, drei ausverkaufte Sitzungen, die Kinderparty und schlussendlich der Umzug waren allesamt erfolgreiche Veranstaltungen, mit denen eine große Zahl von Zuschauern und Besuchern erreicht wurde.

Der Verein ist überaus stolz auf die Leistungen seiner Aktiven vor und hinter der Bühne, welche alle seit jeher aus den eigenen Reihen kommen. In Guntersblum muss nichts dazugekauft werden. Egal ob Balletts, Tanzmariechen, Gesangsgruppen, Redner, Elferrat, Wirtschaftsausschuss, Technik-Team, Schmink-Team, Deko-Team, …. – alle sind unentgeltlich und nur aus Spaß an der Freud’ dabei. Eine grandiose Truppe! Daher, an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN!!!

Aufgrund eines fehlenden Sitzungspräsidenten, kam erstmals ein Team aus verschiedenen Moderatoren an den Sitzungen zum Einsatz. Von den Zuschauern und Aktiven wurde es sehr positiv aufgenommen und sorgte für eine neue Frische. Vielen Dank an die Showmaster für den tollen Einsatz.

Außerdem bedankt sich der CVG bei allen Sponsoren, dem Musikverein St. Julianen Guntersblum, Christine Scholz die den Kartenvorverkauf übernommen hat, der Landjugend Guntersblum für die Bewirtung während den Sitzungen, Marc Schramm & Team für die Ausrichtung der After-Umzugs-Party, dem DRK-Ortsverein Guntersblum, der Feuerwehr Guntersblum, der Polizei sowie dem Ordnungsamt, die für die Sicherheit am Umzug gesorgt haben.

Eric Schäfer