MOMMENHEIM – Kontakte vermeiden, Verhaltensregeln beachten!  Das sind wesentliche Voraussetzungen zur Verlangsamung der Corona-Pandemie. So akzeptierten auch in Mommenheim die meisten Eltern  die Schließungen der KITA’s und der Grundschule. Trotz aller Maßnahmen ist natürlich nicht auszuschließen, dass es laut Robert-Koch-Institut überall  irgendwann zu Quarantänemaßnahmen bei Familien kommt. Darauf sollten wir uns vorbereiten, auch wenn wir hoffen, dass wir nie in die Situation kommen. Natürlich müssen Personen oder ganze Familie dann zu Hause bleiben, was bedeutet, dass man hinsichtlich der Versorgung auf fremde Hilfe angewiesen ist. Die Ortsgemeindeverwaltung sucht deshalb vorsorglich Personen, die bereit sind, sich für solche Familien einzusetzen, indem sie Artikel des täglichen Bedarfs einkaufen. Die Übergabe kann dann kontaktlos vor der Haustür geschehen. Den Kontakt stellt gerne die Verwaltung her. Wer für diesen Hilfsdienst zur Verfügung steht, möchte sich bitte unter der Tel.Nr. 1255 oder per Email an hans-peter.broock@t-online.de melden.

 

Hans-Peter Broock, Ortsbürgermeister Mommenheim
Tel: 06138 1255, Mail: hans-peter.broock@t-online.de