NACKENHEIM – Nach der Corona-bedingten Schließung öffnet das Ortsmuseum Nackenheim wieder ab Sonntag, dem 24. Mai 2020. Damit wird der regelmäßige Öffnungsrhythmus an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr wieder aufgenommen. Zu beachten sind die üblichen Hygiene-Regeln. Also: Handdesinfektion, Abstände einhalten, begrenzte Besucherzahl.

Das bedeutet auch, dass vorläufig weder Führungen noch Gruppen im Muxum möglich sind.

Der Eintritt zu den Dauerpräsentationen „Die Zuckmayers – eine Familie aus Rheinhessen“, „Nackenheim –  das Unterdorf geprägt vom Rhein“, sowie der aktuellen Kunstausstellung „Streifzüge durch die Natur“ der Ateliergemeinschaft LINEA ist selbstverständlich wie immer frei.

Ausstellung „Streifzüge“ im Muxum verlängert

Die Ausstellung „Streifzüge durch die Natur“ der Nieder-Olmer Ateliergemeinschaft LINEA ist bis 25. Oktober 2020 verlängert worden. Die für Ende April angekündigte Vernissage der Malgruppe Gleisweiler mußte wegen Corona abgesagt werden und wird möglicherweise im kommenden Jahr stattfinden.

Der Eintritt ist wie üblich frei. Die Dauerpräsentationen  „Die Zuckmayers – eine Familie aus Rheinhessen“und „Nackenheim –  das Unterdorf geprägt vom Rhein“ sind ebenfalls geöffnet.