NIERSTEIN – Dem Ehepaar Klaus und Iris Schmitt aus Schwabsburg liegt ihre Heimat sehr am Herzen. Dies brachten sie dadurch zum Ausdruck, indem sie am Gelände der Jäger-Roter Hang Hütte Nierstein ein sogenanntes „Waldsofa“ gespendet haben. Dies im Wert in Höhe von 1.100 EUR.

Mit einem herrlichen Ausblick auf Nierstein, Schwabsburg und den Rhein können Wanderer ab sofort diese Liege zum Ausruhen nutzen.

Ein herzliches Dankeschön richten Stadtbürgermeister Jochen Schmitt und der Beigeordnete für Tourismus, Otto Schätzel, an Klaus und Iris Schmitt. Mit dieser Liege, so sind sich die Spender und die Verwaltung einig, wird die Destination rund um Nierstein und Schwabsburg und das Areal der Jäger-Roter Hang Hütte zusätzlich aufgewertet.

Jochen Schmitt, Stadtbürgermeister Nierstein