NIERSTEIN – Seit kurzem steht auf der Homepage www.nierstein.de der Stadt Nierstein ein tolles Video-Angebot bereit: „Niersteiner Momente“ stellt in kurzen Clips Plätze, Landschaft, Kulturelles und Historisches in und um Nierstein vor.

Barbara Reif ist studierte Diplom-Pädagogin und arbeitet als Dozentin an der Leuphana Universität in Lüneburg.  In Nierstein ist als Stadtführerin und Wein- und Kulturbotschafterin bekannt. Sie hatte sich als freiwillige Helferin bei „Nierstein hilft“ gemeldet. So kam ihr die Idee, da zu Beginn der Pandemie viele Menschen das Haus nicht mehr verlassen sollten, Abwechslung in die Wohnzimmer zu bringen.

„Ich bin weder Technikfachfrau noch Historikerin oder Biologin, wollte aber einfach mit dem, was ich kann, etwas für die tun, die zu Hause bleiben müssen“, so Barbara Reif. „Niersteiner Momente“ nimmt Sie mit auf eine spannende, informative und liebevoll erzählte Reise zu den bekannten und weniger bekannten Highlights in Nierstein und darf gerne auch nach Corona eine feste Größe in Nierstein bleiben.

Sie finden alle Videoclips auf der Homepage www.nierstein.de unter „Nierstein hilft“, „Niersteiner Momente“. Stadtbürgermeister Jochen Schmitt bedankt sich herzlich für das Engagement!

 

Kirsten Blüm