Seit mehr als 88 Jahren gibt es den Landhandel Andreas Ackermann. Mit Stolz blickt das seit dem ersten Tag familiengeführte Unternehmen zurück auf seine Erfolgsgeschickte, die mit Kohle und einem Handwagen begann.
Tugenden wie Fleiß, Ausdauer und Erfolgswillen sind unerlässlich für einen Firmengründer. Hiervon brachte Andreas Ackermann mehr als genug mit als er im Jahr 1933 seine Kohlehandlung eröffnete. Zentnerweise brachte er, gemeinsam mit einigen Schicksalsgefährten jener Zeit, die mitunter lebenswichtige Ware zu seinen dankbaren Kunden – zunächst per Handwagen, später mit dem Pferdewagen und dann mit dem LKW. Bereits 1935 konnte er sein Angebot um den Vertrieb von landwirtschaftlichen Produkten erweitern.

Der erste Heizöltransporter der Firma Heizöl Ackermann von 1974 – Foto: Privat

Die Erweiterung des Büro- und Lagerplatzes um eine große Getreidelagerhalle im Jahr 1957 ist schließlich seinem unermüdlichen Engagement und Ehrgeiz Rechnung zu tragen. Weitere Schritte auf dem Weg zum heutigen Unternehmen waren die Mechanisierung für eine lose Getreideannahme im Jahr 1962, die mit dem zunehmenden Einsatz von Mähdreschern in der Landwirtschaft unabdingbar wurde, die Erweiterung der Siloanlage im Jahr 1974 und die Anschaffung einer zweiten Getreideanlage zur losen Getreideannahme 1983. In diesem Jahr wurde außerdem das zweite Düngemittel- und Getreidelager errichtet.

In den 70er Jahren begann die schrittweise Umstellung von Festbrennstoffen auf Heizöl. Ein Schritt in Richtung Moderne, der sich als wirtschaftlicher Glücksgriff herausstellte – der Heizölanteil ist seitdem stetig gestiegen.

In den vergangenen zehn Jahren konnte der Mengenumsatz des Unternehmens verdoppelt werden. Im Jahr 2000 war eine komplette Umsiedlung der Firma geplant, die aber aufgrund behördlicher Auflagen nicht vollzogen werden konnte. Der Familienbetrieb ließ sich jedoch nicht aufhalten. Eine alte Getreidehalle wurde zu Büroräumen umgebaut. Es entstand im Hof eine Verkaufsfläche für den Gartenbedarf. Zudem hatte man die Zeichen der Zeit erkannt und das Sortiment um Holzpellets erweitert, die aufgrund ihrer CO2-neutralen Eigenschaft als umweltfreundlich gelten. Hinzu kamen diverse Dienstleistungen, darunter das Reinigen der Tankanlagen der Kunden.

Sparen Sie Geld:
Denken Sie an Ihre Ölbestellung noch in diesem Jahr!!!
Bei Bestellung bis zum 13. November 2020 schenken wir Ihnen 20.- € pro Bestellung ab 1.000 Liter Heizöl.
Gutscheincode: 2020

Heizöl-Ackermann Landhandel GmbH
Inhaber: Wolfgang Ackermann
Harxheimer Weg 2
55129 Mainz-Ebersheim
Telefon: 0 61 36/41 88
Fax: 0 61 36/42 21 2
E-Mail: mail@heizoel-ackermann.de
Internet: www.heizoel-ackermann.de

Öffnungszeiten:
Mo.- Fr. 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr