Mein Verein heißt …

TSV 1895 Zornheim e. V.

Mein Verein ist wichtig, weil …

wir ein großes Sportangebot für Jung und Alt anbieten und wir neben diesen gesundheitsfördernden Aktivitäten auch das gesellige Miteinander großschreiben. Wir sind der mit Abstand größte Verein in Zornheim mit über 1300 Mitgliedern und vielen Abteilungen von A wie Aerobic bis Z wie Zumba.

Drei Dinge haben in meinem Verein oberste Priorität …

TSV – T wie Toleranz, S wie Solidarität und V wie Verständnis. Der richtige Umgang mit Sieg und Niederlage spielt dabei eine wichtige Rolle.

Erfolg ist meinem Verein von großer Bedeutung, weil …

gemeinsames Erreichen von Zielen zusammenschweißt. Erfolgreich handeln heißt beim TSV, Traditionen pflegen und sich vor Neuem nicht zu verschließen. Der Mensch steht dabei immer im Mittelpunkt.

Jugendturnier beim TSV an Pfingsten 2015 – Foto: TSV Zornheim

Die Jugendarbeit ist deshalb so erfolgreich, weil …

viele ehrenamtliche Übungsleiter sich mit viel Herzblut engagieren und die Voraussetzungen mit der Turnhalle, der Sportanlage und dem Vereinsheim sehr gut sind. Diese werden mit der sich im Bau befindlichen neuen Drei-Feld-Sporthalle noch bessern. Jede Stunde, die ein Jugendlicher beim TSV verbracht hat, soll eine wertvolle Stunde für sein Leben sein.

Am Verein wird am meisten geschätzt, dass …

es ein vielfältiges Sportangebot gibt und wir eine TSV-Familie sind. Jung und Alt freuen sich über die vielfältigen Sportangebote. Vorstand, Abteilungs-, Übungsleiter und Mitglieder ziehen an einem Strang. Wir respektieren uns und achten auf die vereinbarten Regeln, die für alle gelten.

Der Verein wünscht sich dringend …

dass der Sportbetrieb, der aktuell wegen Corona eingeschränkt ist, wieder anlaufen kann. Wir freuen uns auch auf die neue Dreifeldsporthalle und suchen stets gute Übungsleiter, die unsere Angebote auf hohem Niveau unterstützen. Wir wünschen sehr, dass unsere engagierte Übungsleiter mit Einsatz bei der Stange bleiben. Sie sind die Säulen des Vereins.

Unser Vereinsvorbild ist …

Der Vereinsvorstand. In der Mitte Bernd Hainke, 1. Vorsitzender flankiert von den Ehrenvorsitzenden Werner Dexheimer (links) und Reinhold Münzenberger (rechts) – Foto: TSV Zornheim

ein Verein, in dem die Verantwortlichen das Ohr am Puls der Zeit haben, gute Ideen aufspüren, diese vorantreiben und in die Tat umsetzen. Das Beste ist, wenn dann viele mitmachen. Im Verein sein heißt für uns, frohen Mutes vereint zu sein. Vorbildlich wirkt ein Verein, wenn er es mit seinen Aktivitäten schafft, Farbtupfer ins Alltagsgrau der Menschen zu setzen.

Dahin möchte sich mein Verein entwickeln:

Wir möchten auch zukünftig die Basis verbessern, dass alle, ich betone alle, miteinander Sport treiben können. Dabei kommt es nicht auf Spitzenleistungen an, sondern auf eine allseitige Betätigung, wie es so schön in einem alten Protokollbuch heißt. Auch sind wir offen gegenüber neuen Trendsportarten.

Durch den Zusammenschluss mit der Tischtennisabteilung des TuS Sörgenloch gehört der TSV mit zu den größten Tischtennisvereinen in Rheinland-Pfalz – Foto: TSV Zornheim

Das Vereinsmotto lautet …

Frisch – fromm – fröhlich – frei! Der TSV ist ein Verein für Jedermann in jedem Alter. Wir halten es mit folgendem Sprichwort: „Lasst uns am Alten, so es gut ist halten. Doch auf altem Grund, Neues schaffen jede Stund‘.“ (Gottfried Keller)

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen …

weil unserer Angebote sehr breit und vielfältig sind und es menschelt. In unserem offenen, modernen Verein sind Menschen aus allen Kulturkreisen gerne gesehen. Der Sport ist prädestiniert für Integration, nirgendwo geht es besser.

Das waren noch Zeiten, als …

der Verein in der Zeit der Inflation die Stromrechnung nicht mehr bezahlen konnte und die schlimme Politik die Vereinsarbeit behinderte. Nach dieser unrühmlichen Zeit ging es beim TSV endlich weiter, es ging immer ein bisschen weiter bergauf, wie die 125-jährige Vereinsgeschichte es sagt. Auch die unsägliche Pandemie werden wir gemeinsam schaffen. Dann sieht alles wieder freundlicher aus.

Und in der Zukunft …

wird der TSV seine soziale Verantwortung noch stärker wahrnehmen und sein Sportangebot weiter verbessern. Im sportlichen Miteinander geben wir gutgelaunt Antwort auf Fragen unserer Zeit. Sport treiben in der Gruppe ist die bestmögliche Freizeitgestaltung, für Körper, Geist und Seele. Wir sagen: Weg von der couchbetonten Schonhaltung hin zur sportlichen Aktivität. In unserem TSV Zornheim bleibt das Leben lebenswert.

 

Die Fragen beantworteten Bernd Hainke, Erster Vorsitzender des TSV Zornheim und der Ehrenvorsitzende des TSV, Reinhold Münzenberger


TSV 1895 Zornheim e. V.
Zum neuen Sportplatz 3
55270 Zornheim
E-Mail: info@tsv-zornheim.de
Internet: www.tsv-zornheim.de