OPPENHEIM – Gute Nachrichten für alle Tafelkunden: Nachdem die Inzidenzzahlen im Landkreis Mainz-Bingen in den vergangenen 14 Tagen kontinuierlich gesunken sind, hat die Oppenheimer Tafel seit Samstag, dem 8. Mai, wieder zu den üblichen Öffnungszeiten ihre Pforten geöffnet- natürlich zu Pandemie-Bedingungen mit Maske und Abstand.

„Alte und neue Kunden sind herzlich willkommen“, freut sich der Vorstand über die Wiedereröffnung nach dem coronabedingten Aus vor mehr als zwei Wochen. Berechtigungsscheine, um Lebensmittel von der Tafel zu erhalten, gibt es bei der Verbandsgemeinde Rhein-Selz.
Info: www.oppenheimer-tafel.de

Kontakt: Tafel Oppenheim e.V., Pfarrer Michael Graebsch (Vorsitzender), E-Mail: michael.graebsch@oppenheimer-tafel.de, Website: www.oppenheimer-tafel.de

Bianca Leone