OPPENHEIM – Feiern geht anders: mit Sekt zum Anstoßen, mit Freunden und Weggefährten. Dieses Jahr feierte Hörakustikmeisterin Saskia Siegler-Koch – Inhaberin von Koch Hörakustik in Oppenheim – sehr ruhig – Corona-bedingt. Aber dabei ist sie zusammen mit ihrem Team sehr stolz auf die Auszeichnung, mit der Filiale in Oppenheim zu den 100 Besten Fachgeschäften im Bereich Hörakustik in Deutschland zu gehören.

Ermittelt und vergeben wird diese Auszeichnung von dem unabhängigen BGW Institut für Marktforschung in Düsseldorf. Saskia Siegler-Koch: „Durch die Pandemie bedingt durften wir in diesem Jahr nicht persönlich vom Schirmherrn Jürgen Drews ausgezeichnet werden, stattdessen wurde die Auszeichnung virtuell zelebriert. Den Videoclip können sich Interessierte auf unserer Webseite anschauen.“

Ausgezeichnet wurden die inhabergeführten mittelständischen Hörakustik-Fachgeschäfte, die das vom BGW Institut entwickelte aufwändige Prüfverfahren durchlaufen und im Bereich der Kundenorientierung überzeugt haben, sowie ein stimmiges Konzept zum Nutzen der Kunden vorweisen können.

Saskia Siegler Koch hatte sich nach erfolgreicher Meisterprüfung schon 2011 ihren Traum eines eigenen Fachgeschäftes erfüllt. „Sehr schnell haben wir uns breit aufgestellt in Saulheim und Oppenheim, dann auch in Worms,“ so die „Chefin“. „Anfangs noch mit einem Geschäftspartner, aber seit Mai 2021 führe ich die Geschäfte nun alleine!“

Aber es gab doch eine kleine Feierstunde – Landrätin Dorothea Schäfer und die Beigeordnete der Stadt Mainz Manuela Matz – kamen eigens nach Oppenheim, um zu gratulieren. Dorothea Schäfer betonte in ihrer kurzen Rede, dass der Landkreis Mainz-Bingen sehr stolz ist, einen solch hoch ausgezeichneten Betrieb in seinem Landkreis zu wissen. „Kundenorientiert und hohe Qualität führen dazu, dass man in Deutschland auf ein Fachgeschäft in Oppenheim aufmerksam wird und dieses nun auch auszeichnete!“ betonte sie.

„Beispielgebend und somit eine Motivation für andere – das zeigt, mit Engagement und Einsatz wird man auch wahrgenommen und ausgezeichnet,“ stellte Manuela Matz in ihrer Gratulation fest.

Stolz berichtet Saskia Siegler-Koch, welcher Aufwand dieser Auszeichnung vorausging: „Um einen klaren, kritischen aber auch fairen Vergleich für die Unternehmen zu schaffen, hat das BGW Institut einen umfangreichen Fragenkatalog erarbeitet. Anhand der schriftlichen Auswertung der Ergebnisse dieses 17-seitigen Fragebogens, zahlreicher Geschäftsbesichtigungen und aufwändiger Testkäufe in Hörakustiker Fachgeschäften wurde unter den Bewerbern ermittelt, die besonders kundenorientiert denken und handeln.“

Die Auszeichnung sei Ansporn gewesen, neue Felder aufzumachen. Intensiv wurde die Pandemie Zeit genutzt, um Mitarbeiter weiter zu schulen, so dass jetzt eine Fachfrau für die Behandlung von Tinnitus bereit steht. Darüber hinaus wurde die Beratung der kleinsten Kunden – den Kindern – mehr Raum gegeben.

Koch Hörakustik
Sant-Ambrogio-Ring 13 b
55276 Oppenheim
Tel.: 06133 57 35 420
E-Mail: oppenheim@koch-hoerakustik.de