VG BODENHEIM – Hatten die veranstaltenden Vereine in den fünf Ortsgemeinden der VG Bodenheim noch Hoffnung, dass es dieses Jahr wieder Feste geben wird, so ist die Enttäuschung sehr groß.

In Bodenheim musste der Verkehrsverein das beliebte St. Albansfest absagen. Vorher wurde schon das Wein-Picknick im Dollespark ersatzlos gestrichen. Um einen Eindruck der Weinvielfalt Bodenheims zu gewinnen, bietet der Verkehrsverein Bodenheim drei verschiedene Weinprobierkisten an (www.verkehrsverein-bodenheim.de). Der VVB hofft darauf, dass die weiteren Veranstaltungen – Weinwettbewerb TOP3, Kerb, Weinprobe am Weinlehrpfad – stattfinden können – in welcher Art und Weise auch immer. Andreas Kappel, Beigeordneter der Gemeinde Bodenheim: „Wir planen, dass „Kultur im Dolles“ und die Kerb stattfinden werden. Alle Vorbereitungen zielen darauf ab, dass wir feiern können!“

Der Heimat- und Verkehrsverein Harxheim musste das Weinhöfefest canceln, dafür boten sie eine Weinprobe mit 24 Sorten Wein als WeinIncognito an. Harald Schenk, Vorsitzender: „Ob es dieses Jahr „BergHoch 4“ geben wird – Motto: 4 Weinorte, 4 perfekte Aussichten … und Sie mittendrin…“ – ist noch offen.“

Der Verkehrsverein Gau-Bischofsheim hat seine für den Sommer geplanten Veranstaltungen ebenfalls storniert. Der Vorsitzende des Lörzweiler Verkehrsverein, Steffan Haub, musste die Planungen 2021 zusammenstreichen. „Das fiel uns sehr schwer, aber Corona bestimmt auch in 2021 noch das Leben! Weinfest auf der Kö, unsere Kerb, alles abgesagt!“

Achim Ramler, Heimat- und Verkehrsverein Nackenheim: „Weinfest ist abgesagt – ja! Aber wir planen eine andere Art des Festes, irgendetwas soll stattfinden, die Art und Ausschmückung ist noch offen. Die notwendigen Regelungen sind sehr strikt.“

Journal Lokal wird weiter berichten.

Wolf-Ingo Heers

Weinfeste 2021 – entweder schon abgesagt – oder in anderer Art. Die Verkehrsvereine versuchen alles, um ein Weinfestfeeling anzubieten.
Foto: Wolf-Ingo Heers