NIERSTEIN – Nach mehr als 18 Monaten coronabedingter Einschränkungen kehrt auch im Rathaus der Stadt Nierstein wieder Normalität ein. Zwar war das Rathaus der Stadt Nierstein auch in Coronazeiten zu den regulären Öffnungszeiten für die Bürgerinnen und Bürger immer geöffnet, dies war jedoch mit einem großen Aufwand in Form von Voranmeldungen, Coronakontaktverfolgungsformularen und vielen anderen Hemmschuhen mehr verbunden.

Seit Mitte September hat die Stadtspitze die Verwaltungsbesuche im Rathaus Nierstein vereinfacht. Ein wesentlicher Beitrag dazu leistet die Luca App mit der man sich vor dem Betreten des Rathauses oder beim Besuch von Veranstaltungen im Park einchecken kann. „Mit diesem Angebot lösen wir uns von einer Zettelwirtschaft und haben dennoch das Besucheraufkommen im Blick“, so Stadtbürgermeister Jochen Schmitt. Der Stadtbürgermeister weist aber ausdrücklich darauf hin, dass die Maskenpflicht für Besucher im Rathaus und das Desinfizieren der Hände im Rathausfoyer verpflichtend ist.

Auch können die Sprechstunden der Verwaltung nur nach vorhergehender Anmeldung per E-Mail an info@stadt-nierstein.de bzw. telefonisch unter 06133 / 960 500 vereinbart werden.

„Alles in allem sind wir gut durch die Coronakrise gekommen“, so Schmitt weiter. „Hoffen wir, dass uns keine vierte Corona Welle erwischt und wir im kommenden Jahr vollständig zur Normalität zurückkehren können“.

Norbert Kessel
Stadt Nierstein