NIERSTEIN – Am 16. November beschäftigen sich Hans Bühler und Barbara Reif in „Die ewige Ruhe“ mit „Bestattungen und Riten in verschiedenen Religionen“. Weingut Karl Jung u. Sohn, Schwabsburg, Hauptstr. 7

Die ewige Ruhe – Bestattungen in den Weltreligionen.
Was geschieht nach dem Sterben mit dem Körper eines Menschen. Ganz verschieden, teilweise gegensätzlich sind die Bestattungsrituale weltweit. Und sie sind geprägt von religiösen Traditionen.
Der Vortrag mit Bildern von Barbara Reif und Hans Bühler ist ein Gang durch verschiedene Bestattungsrituale der Weltreligionen.
Deren unterschiedliche Art und Weise sagt viel aus über die jeweiligen Vorstellungen vom Weiterleben nach dem Tod.
Hans Bühler, Pfarrer in Ruhe, wird insbesondere dieser Frage nachgehen. Kulturbotschafterin Barbara Reif informiert über die christliche und jüdische Bestattungskultur u.a. anhand des neuen Mainzer Hauptfriedhofes, aber auch mit Beispielen aus Nierstein.

Zu dem Bildvortrag reicht das Weingut Karl Jung Wein und Spundekäs.
Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro.
Es gilt die 2G-Regel, Teilnahmemöglichkeit nur für Geimpfte und Genesene (Nachweis mitbringen). Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung ist erforderlich über info@wein-begegnet-kultur.de oder über Telefon 0176 456 429 22.

Dorothee Schmitt
Stadt Nierstein