Start Mainz Es ist noch nicht vorbei! Sturm-Update: Mainzer Friedhöfe bleiben geschlossen / Bestandsaufnahme...

Es ist noch nicht vorbei! Sturm-Update: Mainzer Friedhöfe bleiben geschlossen / Bestandsaufnahme noch nicht abgeschlossen / Beisetzungen können wie geplant stattfinden

MAINZ – Umgestürzte Bäume, massiver Astbruch: Eine erste, kurzfristige Bestandsaufnahme hat gezeigt, dass die andauernden Sturmtiefs am Wochenende wie befürchtet auch vor den Mainzer Friedhöfen nicht halt gemacht haben. Da die exakte Bestandsaufnahme
noch einige Zeit benötigt, „müssen die Friedhöfe leider geschlossen bleiben“, bedauert Jeanette Wetterling. „Mindestens noch heute und morgen.“ Immerhin: „Die angesetzten Beisetzungen können stattfinden. Unsere Mitarbeiter haben die Wege zu den einzelnen Grab-
stätten kontrolliert und wenn nötig angepasst, “ so die Vorstandsvorsitzende weiter.
Wie groß die Schäden und damit die Risiken für die Besucher tatsächlich sind und wie lange die Aufräumarbeiten noch dauern werden, wird derzeit geprüft. Ein genaues Zeitfenster dafür abzugeben, ist allerdings nicht möglich. „Auch wir haben mit der aktuellen Corona-Welle zu kämpfen“, berichtet die Firmenchefin. „Einige unserer Mitarbeiter sind krank oder in Quarantäne.“ Zudem müssen einige Schäden durch Fremdfirmen beseitigt werden. In Gonsenheim zum Beispiel drohen einige Bäume von außerhalb auf das Friedhofsgelände zu stürzen. Die Gefahr ist also noch nicht gebannt, trotzdem waren am Wochenende zahlreiche Menschen auf den Friedhöfen. „Bitte warten Sie, bis wir die Sperrungen aufheben können“, appelliert Jeanette Wetterling. „Es ist zu Ihrer eigenen Sicherheit.“
Aktuelle Informationen zu dem Thema online unter: www.wirtschaftsbetrieb.mainz.de

Mario Bast
Wirtschaftsbetrieb Mainz