MAINZ – Seit über 95 Jahren prägt kaum ein anderer Männerchor die Kulturlandschaft der Region so sehr wie die Mainzer Hofsänger. Dabei führten Konzertreisen den semiprofessionellen Chor unter Leitung von Michael Christ schon weit über die Grenzen der Landeshauptstadt heraus bis nach Amerika. Der eigentlich Jubiläumstermin fiel im vergangen Jahr Corona zum Opfer, doch nun ehren sich die Mainzer Hofsänger selbst mit einem großen Festkonzert im Hohen Dom zu Mainz am Sonntag, den 15.05.2022 um 17:30 Uhr. Begleitet wird der Chor dabei vom Kammermusikensemble Laubenheim KAMEL. Das junge Streichorchester zählt seit einigen Jahren ebenso zum festen Bestandteil des Mainzer Konzertgeschehens. Eigens für das Jubiläumskonzert entstand ein Programm mit Höhepunkten aus weltlicher und geistlicher Musik und zeigt, dass die Mainzer Hofsänger viel mehr sind als der durch das Fernsehen bekannte Fastnachtschor. Begleitet von großen Streichersound entwickelt sich bei Werken von Händel, Bruckner oder Jenkins und Rutter die große klassische Klangweite des Chores. Von barocken Sätzen bis zum Gospel entpuppt sich dazu die gesamte Bandbreite des Repertoires. Zahlreiche Orchestersätze entstanden eigens für dieses Konzert. Ein vielversprechendes Programm erwartet das Publikum in eindrucksvoller Kulisse. Karten sind ab sofort erhältlich unter www.die-mainzer-hofsaenger.de oder telefonisch unter 01511-5858374.

Johannes Christ