Start Rheinhessen/Mainz Alles im grünen Bereich Die Umzüge aus Sicht des Ordnungsamtes

Alles im grünen Bereich Die Umzüge aus Sicht des Ordnungsamtes

VG BODENHEIM – „Für uns sind die 4 Umzüge in den Ortsgemeinden ein personeller Kraftakt,“ stellt Jürgen Kehr, Leiter des Ordnungsamtes der VG Bodenheim fest. „Aber so ruhig und friedlich wie dieses Jahr, war es schon lange nicht mehr!“

Bis auf zwei Verletzte in Bodenheim, hatten sowohl das DRK in Bodenheim und Nackenheim wie auch der MHD in Lörzweiler nichts zu tun. Für die Helfer der beiden Hilfsorganisationen entspannte Einsätze – und das immer am Ende der Züge.

Bei allen Zügen wurden zur Sicherung größere KFZ quer auf die Fahrbahn gestellt, um ein Einfahren in die Züge zu verhindern.

Ca. 17. bis 18.000 Zuschauer waren bei den vier Umzügen auf den Straßen. Allein über 3.000 Zugteilnehmer waren bei bestem Wetter unterwegs.

„Wir sprechen den Veranstaltern ein hohes Lob aus. Sie hatten alles im Griff, alles lief harmonisch!“ – zieht Jürgen Kehr Bilanz.

 

Autor: Wolf-Ingo Heers

Vorheriger ArtikelFrühlingskräuter-Führung mit Verkostung
Nächster ArtikelAuf den letzten Metern
Avatar-Foto
Wolf-Ingo Heers engagiert sich in der VG Bodenheim, und das in vielen verschiedenen Bereichen. So ist er Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes des Ortsvereins der VG Bodenheim, er war viele Jahre Vorsitzender des Bodenheimer Verkehrsvereins, war lange Zeit aktiv beim DLRG. Er sucht den Kontakt mit den Menschen und ist immer da, wenn Hilfe gebraucht wird. Darüber hinaus erzählt er gerne über das, was in der VG Bodenheim los ist. Und das, was er uns erzählt, veröffentlichen wir immer wieder gerne im Journal LOKAL. Denn so erfahren es alle, die diese Zeitung lesen.