Start Blaulicht Rollerdiebe lassen Roller zurück

Rollerdiebe lassen Roller zurück

Weil er das Knacken beim Aufbrechen des Lenkschlosses an einem Roller gut hören konnte, hat ein 46-jähriger Mainzer sofort die Polizei verständigt. Zuvor sind ihm bereits zwei Personen aufgefallen, die sich in der Nähe eines Rollers immer wieder versteckten, wenn Autos vorbeifuhren. Tatsächlich war der Roller nach den verdächtigen Geräuschen und Vorkomnissen auch nicht mehr an seinem Abstellplatz. Durch die Polizei konnte er wenige hundert Meter entfernt, mit geknacktem Lenkschloss wieder aufgefunden werden. Die Fahndung nach den Personen verlief zunächst ergebnislos. Der Besitzer des Rollers wurde in der Nacht noch darüber informiert.

Vorheriger ArtikelMusical-Fans zog es nach Bischofsheim
Nächster ArtikelEinbrecher steht plötzlich vor Bewohner
Avatar-Foto
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.