Start Blaulicht Volltrunken Unfall gebaut und getürmt

Volltrunken Unfall gebaut und getürmt

In der Nacht zum Sonntag verursachte ein 29-jähriger Autofahrer aus Nackenheim einen Verkehrsunfall am Pariser Tor in Mainz. Dabei kam der 29-jährige beim Linksabbiegen in die Geschwister-Scholl-Straße von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Mast einer Ampel und eines Verkehrsschilds. Danach flüchtete der Nackenheimer zu Fuß und ließ sein nicht mehr fahrbereites Fahrzeug zurück. Im Rahmen der Fahndung und aufgrund eines aufmerksamen Zeugen wurde der flüchtige Fahrer schnell festgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,44 Promille. Dem 29-jährigen Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun neben der Sicherstellung seines Führerscheines mehrere Strafanzeigen unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht. Zudem muss er im Nachgang zum Strafverfahren die so genannte medizinisch psychologische Untersuchung (MPU) ablegen.

Vorheriger ArtikelGardetag ein voller Erfolg
Nächster ArtikelSchnitzeljagd der Familienkultour
Avatar-Foto
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.