Werbung

Seite Auswählen

Vier Sitzungen im Februar geplant

LAUBENHEIM – Bei der ULK-Jahreshauptversammlung stand zunächst das Gedenken an die Verstorbenen an. Es folgten die Berichte von Vorstand und Kassierer. Schriftführer Kay Hönig beschrieb den närrischen Kampf gegen die Coronawindmühle: Planung, Umplanung, Absage der Sitzungen, Absage 150-Jahr-Feier, Sommerfest mit Einschränkungen, Planung,...

Weiterlesen

Tolles Geschenk an die evangelische Kirche

LAUBENHEIM – Anlässlich seines 80. Geburtstags konnte sich Ernst Heiter über ein tolles Geschenk seines Stammtischs freuen. Der Freundeskreis besteht seit einigen Jahrzehnten aus ehemaligen Kommilitonen seiner Studentenzeit. Noch heute trifft man sich regelmäßig in den verschiedensten Regionen Rheinhessens. Anlässlich dieses besonderen Ehrentags...

Weiterlesen

Der Würde des Ortes angemessen

MAINZ – ‚Ein Grab ist so zu gestalten, dass die Würde des Friedhofs in seinen einzelnen Teilen und im Gesamten gewahrt bleibt.‘ So steht es in der Mainzer Friedhofssatzung, die für jeden Nutzungsberechtigten gilt. Auch der Wirtschaftsbetrieb als Eigentümer der städtischen Begräbnisstätten trägt diesem Gebot Rechnung, wenn er neue Grabfelder...

Weiterlesen

Zwei Plätze, ein Fest: „FÊTE DE LA MUSIQUE“ am 21. Juni

OPPENHEIM – Es ist soweit: Die Stadt und insbesondere ihr historischer Marktplatz recken sich ein Stück weit aus dem Corona-Koma. Mit der „Fête de la musique“ am Montag, 21. Juni, ab 16 Uhr feiert Oppenheim die Musik und alle ihre Gäste. „Nach bangem Warten und Hadern sind wir überglücklich, jetzt doch die Premiere der Fête de la musique...

Weiterlesen

Schüler aus Oppenheim erreicht beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 2021 Platz 3

OPPENHEIM – Der Oppenheimer Schüler Paul Nehme vom Gymnasium zu St. Katharinen erreichte beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 2021 den 3. Platz. Im Rahmen des Wettbewerbs hat er seine Geschäftsidee „Netucation“ entwickelt, das Angebot von Onlinekursen für Ältere. „Du hast als Einzelgründer ein ziemlich komplettes Produkt entwickelt, alles...

Weiterlesen

Eine wahre Alleskönnerin

OPPENHEIM – Der TC Landskrone Oppenheim hat ein neues Vereinsmitglied: Es ist circa einen halben Meter groß, kommt aus Australien und ist ein echtes Tennistalent, das vom druckvollen Topspin bis zum gefühlvollen Lob alle Schläge beherrscht. Die Rede ist von der neuen Ballmaschine. Schon eine ganze Weile fieberte Tennis-Oppenheim der...

Weiterlesen
Wird geladen

Auszeichnungen für sportliche Erfolge

FLÖRSHEIM – Wegen der Corona-Pandemie verzichtete die Stadt Flörsheim am Main im vergangenen Jahr darauf, ihre Sportlerehrung durchzuführen. Die Ehrungen wurden stattdessen bei mehreren Terminen im kleinen Rahmen vorgenommen. Vergangene Woche überreichte Bürgermeister Dr. Bernd Blisch die letzten verbliebenen Auszeichnungen an die...

Weiterlesen

Das neue Rathaus erhält einen Empfang

FLÖRSHEIM – Die Stadtverwaltung gestaltet ab dem kommenden Montag, 28. Juni, den Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes Rathausplatz 2 neu. Es wird eine Wand, die den Eingangsbereich von einem benachbarten Büro trennt, durchbrochen, um auf diese Weise eine Pförtnerloge zu schaffen. „Die seit Eröffnung des neuen Rathauses vor vier Jahren...

Weiterlesen

Parkplatz zur Benutzung freigegeben

FLÖRSHEIM – Der neue Parkplatz am Gisbert-Beck-Kreisel ist gestern für die Benutzung freigegeben worden. Hier sind 35 Parkplätze entstanden, davon zwei behindertengerecht und vier für Elektrofahrzeuge. Die Ladesäulen sind indes noch nicht vor Ort und werden in den kommenden Wochen installiert. Weiterhin wird es acht Fahrradabstellplätze...

Weiterlesen

Infos zu abwechslungsreichem Kochen

FLÖRSHEIM – Der Mehrgenerationentreff der Stadt Flörsheim am Main, Rathausplatz 6, lädt am Dienstag, 6. Juli, 15 Uhr, gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Hessen zu einem Vortrag zum Thema abwechslungsreiche Familienküche ein. Wer sich und seine Familie vielseitig ernähren möchte, aber nicht weiß, was zu einer ausgewogenen Mahlzeit gehört,...

Weiterlesen

„Partner der Schulen in der Pandemie“

HOFHEIM – Mit einem eigenen Förderprogramm unterstützt der Main-Taunus-Kreis durch die Pandemie benachteiligte Schülerinnen und Schüler. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, sind insgesamt 50.000 Euro an Fördermitteln bereitgestellt; die Gelder müssen von den jeweiligen Schulen beantragt werden. „Wir wollen damit einen Beitrag dazu leisten,...

Weiterlesen
Wird geladen