Start Gesellschaft Einkaufsbummel bei Lichterglanz und Kerzenschein Advent >>> Gonsenheimer Candlelight-Shopping bot stressfreies Stöbern...

Einkaufsbummel bei Lichterglanz und Kerzenschein Advent >>> Gonsenheimer Candlelight-Shopping bot stressfreies Stöbern in der Vorweihnachtszeit

Im Hinterhof von „VorOrt” wurde Glühwein und Kinderpunsch ausgeschenkt. Foto: Mandy Kramer
Das Candlelight-Shopping fand in der Breite Straße und deren Seitenadern statt. Foto: Mandy Kramer

GONSENHEIM – Zum vorweihnachtlichen Stöbern und Einkaufen luden 14 Gonsenheimer Geschäfte im Rahmen des diesjährigen Candlelight-Shoppings am 1. Dezember ein. Der Gonsenheimer Gewerbeverein unter Leitung des Vorstandes um Uta Jacobi und Susanne Lux organisierte die besinnliche Abendveranstaltung. Bis 22 Uhr öffneten die teilnehmenden Geschäfte in der Breite Straße und deren Seitenadern. Die Besucher hatten die Möglichkeit, bei Glühweinduft und besinnlicher Wohlfühlatmosphäre einen stressfreien Einkaufsbummel zu genießen. Ausgefallene Dekorationen, Lichterglanz und leckere Plätzen sorgten für eine vorweihnachtliche Stimmung. Darüber hinaus boten viele Läden Punsch, Glühwein und andere Köstlichkeiten an.

„Finnflair” schenkte Glögi, finnischen Glühwein, aus. Foto: Mandy Kramer

So auch im Hinterhof von „VorOrt”, des Geschäftes für Inneneinrichtung in der Breite Straße. Bei wärmenden Getränken und einem besinnlich knisternden Feuer verbrachten viele Gäste eine entspannte Zeit. Die Goldschmiede „Fritzi Stelzer” in der Hermann-Ehlers-Straße backte frische Waffeln und beim Friseursalon „Oehl” in der Schulstraße freute sich so mancher Kunde am späten Abend über einen neuen Haarschnitt. „Finnflair” in der Breite Straße schenkte Glögi, finnischen Glühwein, aus, und auch beim Weinhandel „Bude 25” in der Budenheimer Straße ließ sich so manch einer durch Wein und Zubehör von acht Winzern aus Rheinhessen für Weihnachtsgeschenke inspirieren.

Neben anderen Geschäften bot auch „VorOrt” Inspirationen und Geschenkideen für die Adventszeit an. Foto: Mandy Kramer

Das Candlelight-Shopping bot eine wunderbare Möglichkeit, die drängelnden Massen in der Innenstadt zu umgehen und einen entspannten Einkaufsbummel ohne jegliche Hektik zu genießen.

Bei der „Bude 25” können Besucher regionale Weine probieren und sich ausführlich beraten lassen. Foto: Mandy Kramer

Mandy Kramer

Vorheriger ArtikelBlutspende-Termin in Hochheim erneut erfolgreich verlaufen!
Nächster ArtikelBürgersprechstunde in Hochheim am Main
Avatar-Foto
Als zugezogene Mainzerin schreibe ich seit Juni 2021 für Journal LOKAL - die lokale Zeitung und berichte größtenteils aus den Stadtteilen Gonsenheim und Finthen. Darüber hinaus mache ich auch gerne journalistische Abstecher in andere Mainzer Stadtteile, wie z.B. nach Drais, Mombach, Marienborn, Lerchenberg und in die Neustadt. Meine Themengebiete sind sehr vielfältig; ich berichte jedoch besonders gerne über naturverbundene Themen sowie über Kunst und Kultur. Neben meinem Studium der sozialen Arbeit verbringe ich meine Freizeit am liebsten in den Mainzer Naherholungsgebieten.