Start Hessen Vortrag zur Vorsorge im Alter

Vortrag zur Vorsorge im Alter

FLÖRSHEIM – „In gesunden Tagen Vorsorge treffen“ lautet der Titel einer Informationsveranstaltung der Seniorenberatungsstelle Flörsheim am Dienstag, 13. Juni, um 17 Uhr im Mehrgenerationentreff, Rathausplatz 6.

Häufig taucht bei einem Unfall oder einer Erkrankung die Frage nach einer Vollmacht auf. Bei einem Krankenhausaufenthalt wird nach einer Patientenverfügung gefragt. Und was passiert, wenn jemand seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann und keine Vorsorge getroffen wurde?

Bei der Veranstaltung informiert der Betreuungsverein Caritas Main-Taunus e.V., welche Voraussetzungen und Grundlagen für eine rechtliche Vorsorge notwendig sind. Schwerpunkte sind die Vorsorgevollmacht, die Betreuungsverfügung und die Patientenverfügung.

Eingeladen sind auch Menschen mit Hörbehinderung; ein Gebärdensprachdolmetscher steht zur Verfügung. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Seelsorge für Menschen mit Hörschädigung im Bistum Limburg statt.

Der Eintritt ist frei. Um vorherige Anmeldung über das Buchungsprogramm im Veranstaltungskalender auf www.floersheim-main.de oder bei der Seniorenberatungsstelle unter Telefon 06145 955-341 wird gebeten.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main