Start Hessen Zukunft Innenstadt: Landungsplatz wird umgestaltet

Zukunft Innenstadt: Landungsplatz wird umgestaltet

Foto: Privat

RÜSSELSHEIM – Im Rahmen des Landesprogramms „Zukunft Innenstadt“ stehen die nächsten Schritte auf dem Weg zu einer lebendigeren und aktiveren Flächennutzung an. Dazu gestaltet die Stadt Rüsselsheim am Main seit Dienstag (14. Mai) den östlichen Teil des Parkplatzes am Landungsplatz um. Rund zwei Monate lang soll die Uferfläche zunächst in einer Testphase umfassender nutzbar gemacht werden. Dazu stellt die Stadt ansprechende Sitzmöbel zur Verfügung, die gemeinsam mit verschiedenen Bepflanzungen angenehme Verweilmöglichkeiten schaffen.

Für den Testzeitraum erhält die Stadt Leihmöbel der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) über das Förderprogramm „Straßen neu entdecken“. Straßen neu entdecken ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum und den teilnehmenden Kommunen im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität und zur lokalen Stärkung des Fußverkehrs. Alle Informationen zu dem Projekt unter www.strassen-neu-entdecken.de.

Die Leihmöbel stehen bis Ende Juli zur Verfügung und schließen räumlich an das Ensemble von „Wein am Main“ an, sodass sie auch von den Besuchenden mitgenutzt werden können. Zum Mobiliar gehören neben verschiedenen Sitzmöglichkeiten Infostelen mit Erläuterungen zum Projekt, Pflanzkästen, eine Stadtterrasse sowie Fahrradabstellanlagen. Ergänzend dazu soll am Landungsplatz künftig noch ein Spielcontainer für Kinder aufgestellt werden. Ein ähnliches Modell gibt es bereits seit dem vergangenen Jahr auf dem Bahnhofsplatz.

Unweit des Landungsplatzes wird darüber hinaus derzeit ein weiteres Projekt von „Zukunft Innenstadt“ verwirklicht. Die alten Spielstationen am Mainvorland wurden demontiert. Als Ersatz entsteht im Bereich der Hangrutsche eine neue Balancieranlage. Beide Maßnahmen – die Umgestaltung des Landungsplatzes sowie die neue Spielstation auf dem Mainvorland – gehen auf Anregungen aus dem Bürgerbeteiligungsprozess von „Zukunft Innenstadt“ sowie dem Jugendforum zurück.

Hintergrund
Ziel des Landesprogramms „Zukunft Innenstadt“ ist es, die Aufenthaltsqualität für alle Bevölkerungsgruppen zu steigern und die Innenstadt wieder zu einem identitätsstiftenden Zentrum für die gesamte Stadt zu entwickeln. Weitere Informationen gibt es unter www.zukunft-innenstadt-ruesselsheim.de.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main