Start Hessen Spenden für einen guten Zweck

Spenden für einen guten Zweck

RÜSSELSHEIM – Spenden für einen guten Zweck hat für die Wanderer der SG Eintracht Rüsselsheim eine lange Tradition. Diese begann kurz nach der Wiedervereinigung, als man bis zur Jahrtausendwende jährlich eine Schule für Behinderte in Thüringen mit teils vierstelligen DM-Beträgen unterstützte. Danach flossen bis zum Ausbruch von Corona die Spenden regelmäßig an eine hiesige soziale Einrichtung. Bei der Nikolausfeier im Dezember zeigte sich spontan die Bereitschaft, an die Zeit vor Corona anzuknüpfen und die Portmonees wieder für einen sozialen Zweck zu öffnen. Es kam ein dreistelliger Betrag zustande, der aus der Abteilungskasse noch aufgerundet wurde. Die Summe wurde nun unlängst weitergegeben, und zwar erstmals an die Rüsselsheimer Hospizhilfe. Bernd Löffler, Leiter der Eintracht-Wanderabteilung, übergab die Spende in der Geschäftsstelle des Vereins im GPR an dessen zweiten Vorsitzenden Kurt Pörner und löste damit dankbare Freude aus.

Herbert Schuster